Fortbildungsangebot von Primagas

Bildquelle: PRIMAGAS

Heizungsbauer, die sich rechtzeitig über die neuen TRF informieren, können ihre Kunden noch besser beraten. Bild: PRIMAGAS

Deutschlandweite Schulungen für Heizungsbauer zu den neuen Technischen Regeln Flüssiggas 2020

2020 treten die aktualisierten Richtlinien der „Technischen Regeln Flüssiggas“, kurz TRF, in Kraft. Sie sind eine wichtige Basis für Heizungsbauer und Fachkräfte aus dem SHK-Bereich bei der Installation und dem Betrieb von Flüssiggas-Anlagen. Da Flüssiggas angesichts der Klimadebatte gegenüber Heizöl an Bedeutung gewinnt, ist es im SHK-Bereich wichtig, bei den technischen Regeln auf dem neusten Stand zu bleiben. In Kooperation mit dem Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. (DVGW) bietet Primagas – einer der führenden Flüssiggas-Versorger in Deutschland – ab März 2020 bundesweit über 60 Fachschulungen an. Sie informieren Heizungsbauer praxisnah über alle Neuerungen im Regelwerk. Die Teilnehmer erhalten ein offizielles Zertifikat des DVGW.

2012 gab es die letzte TRF-Aktualisierung, 2020 erscheinen die überarbeiteten Richtlinien zu Bau, Betrieb und Instandhaltung von Flüssiggas-Anlagen. „Es ist für alle Heizungsbauer in Deutschland wichtig, sich rechtzeitig gut zu informieren und die aktualisierten TRF im Detail zu kennen“, sagt Thomas Landmann, Vertriebsdirektor von Primagas. „Denn wo kein Erdgas verfügbar ist, wird Flüssiggas in Zukunft eine noch wichtigere Alternative zu Heizöl sein. Die aktuellen Regierungsbeschlüsse zur CO2-Besteuerung und veränderte Auflagen bezüglich staatlicher Förderung von Heizanlagen erfordern ein Umdenken: weg vom Öl, hin zu Flüssiggas.“

Mehr als 60 TRF-Schulungstermine in ganz Deutschland

Bildquelle: PRIMAGAS / Shutterstock 747122329

Die TRF-Schulungen von Primagas vermitteln Heizungsbauern praxisnah und kurzweilig, welche Änderungen mit dem überarbeiteten Regelwerk zu erwarten sind.

Einen Tag dauern die Fachseminare zur TRF 2020, die Primagas gemeinsam mit dem DVGW veranstaltet. Sie finden deutschlandweit statt und richten sich an Heizungsbauer sowie interessierte SHK-Fachkräfte. Die von Primagas und dem DVGW gestellten Referenten sind Experten ihres Fachs, die praxisnah und kurzweilig über die Neuerungen informieren. Mit dem Schulungsangebot setzen der Flüssiggas-Versorger und der Verband eine bewährte Kooperation fort. Bereits zur TRF 2012 boten sie erfolgreich eine gemeinsame Fortbildungsreihe an. Für Primagas sind die TRF-Seminare ein wichtiger Service, wie Vertriebsdirektor Landmann erläutert: „Wir machen es unseren Fachhandwerkspartnern einfach, auf dem Laufenden zu bleiben. Deshalb vermitteln wir die neuen Anforderungen der TRF 2020 kurz, knapp und anschaulich innerhalb eines Tages. Aber auch außerhalb der Seminare stehen wir gern mit Rat und Tat zur Seite.“

Heizungsbauer schätzen Services von Primagas

Schulungen sind nur ein Baustein im umfangreichen Partner-Servicepaket von Primagas. Als einer der führenden deutschen Flüssiggas-Versorger hat das Unternehmen den Anspruch, Heizungsbauer auf höchstem Niveau professionell zu beraten und zu unterstützen. Primagas kümmert sich um den fachgerechten Bau der Flüssiggas-Anlage durch zertifizierte Fachpartner – stets nach TÜVgeprüften Montagestandards. „Über 250 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst sind Tag für Tag im Einsatz für unsere Partner und Kunden“, führt Landmann aus. „Wir nehmen ihnen alles ab, was kostbare Zeit raubt. Dadurch können sich Heizungsbauer voll und ganz auf ihre Projekte konzentrieren.“ Diesen Service schätzen Heizungsbauer an Primagas besonders, das hat eine vor Kurzem vom TÜV NORD bundesweit durchgeführte Befragung ergeben.

 


 
Weitere Beiträge im Themenbereich:
 
Weiterführende Informationen zu
Fortbildungsangebot von Primagas
erhalten Sie beim Hersteller:
04.02.2020
PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG
Luisenstraße 113
47799 Krefeld

Zurück