Remeha erweitert seine Schulungszentren

Der Hersteller punktet mit Service

Der Hersteller Remeha legt besonderen Wert auf Qualität bei der Installation seiner Geräte. Damit das gewährleistet werden kann, setzt das Unternehmen auf Schulungszentren, in denen das benötigte Wissen vermittelt wird. Dieser Service wird nun um zwei Standorte in Deutschland erweitert.

Schulung
Bildquelle: Remeha
Remeha erweitert seinen Service und bietet den Fachhandwerkern zwei neue Schulungszentren. Hier das in Möglingen bei Stuttgart.

Zu den bekannten Standorten in Emsdetten, Kürten und Leipzig gesellen sich nun die Zentren Möglingen bei Stuttgart und Parsdorf bei München. Dort finden interessierte SHK-Installateure alle aktuellen Geräteserien und können den praktischen sowie theoretischen Umgang mit ihnen erlernen. Ziel war es, mit der Erweiterung den Süden des Bundesgebiets mehr zu fokussieren. So können sich die Monteure aus den südlichen Gebieten über eine erhebliche Fahrtstreckenverkürzung freuen.

Schulung
Bildquelle: Remeha

Auch das neue Schulungszentrum in Parsdorf bei München bietet Theorie und Praxis an aktuellen Geräteserien.

Die Anmeldung zu den Schulungen kann bequem online durchgeführt werden. Dafür steht auf der Remeha Website unter dem Reiter >Fachpartner< ein entsprechender Button bereit. Der Hersteller bietet auch für individuelle Anwendungsfälle oder Großanlagen Schulungskonzepte an. Hierzu können sich Interessierte Fachhandwerker mit ihrem Remeha Außendienst in Verbindung setzen.

19.02.2020
Remeha GmbH
Rheiner Strasse 151
48282 Emsdetten

Zurück