Windhager startet attraktives Semiarprogramm

Niederlassung Bissendorf umfassend erneuert

Bereits seit dem Jahr 2007 setzt Windhager im norddeutschen Bissendorf (bei Osnabrück) ein deutliches Zeichen seiner Marktpräsenz. Im dortigen Technologiezentrum TCB finden Schulungen für interessierte Verarbeiter und Fachvorträge für die Branche statt. Außerdem organisiert der Heizungsspezialist regelmäßige Fachausstellungen sowie Informationsveranstaltungen für Endverbraucher.

Bildquelle: Windhager Zentralheizung

Thomas Steiner (3. v. r.) freut sich zusammen mit den ersten Seminarteilnehmern über die neu gestaltete Niederlassung in Bissendorf. Der Schulungs- und Kundendiensttechniker erläutert hier den BioWIN 2 Touch.

Im Zuge der (pandemiebedingt) besucherfreien Phase wurden die Räumlichkeiten nun einer umfangreichen Sanierung unterzogen. Sie hat auch eine Neubestückung des Warm-Schulungsraumes mit sich gebracht. Alle aktuellen Wärmeerzeuger von Windhager können jetzt – größtenteils im Praxisbetrieb – gezeigt werden.

Bildquelle: Windhager Zentralheizung

Thomas Steiner (li.) und Schulungsleiter Johannes Schultes (2.v.li.) diskutieren mit Seminargästen im neu gestalteten Warm-Schulungsraum der Niederlassung Bissendorf.

Vom Bestseller BioWIN 2 Touch bis hin zur neuen Hybridanlage mit der Wärmepumpe AeroWIN bietet sich den Besuchern im Kompetenzzentrum für „Erneuerbare Energien“ ein umfangreiches Angebot. Das Schulungsteam von Windhager wird darüber hinaus in Kürze ein breites Seminarprogramm für das 2. Halbjahr 2021 vorstellen.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Windhager startet attraktives Semiarprogramm
erhalten Sie beim Anbieter
21.06.2021
Windhager Zentralheizung GmbH
Daimlerstraße 9
86368 Gersthofen
Agentur:
LAST Waldecker PR - Büro für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dieter Last
Dr.-Jürgen-Ulderup-Straße 18
49448 Lemförde

Zurück