Energie Erzeugung

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Ritter Energie

Bei der bisher größten Solarthermieanlage Deutschlands kommt der geforderte 30 Prozent-Anteil erneuerbarer Wärme direkt von der Sonne. Die von Ritter XL Solar errichtete Solarthermieanlage mit einer Größe von rund 18.700 m2 Kollektorfläche speist nun jährlich annähernd 8.000 MWh in das Fernwärmenetz der Stadt Greifswald ein.

Quelle: Ritter Energie u. Umwelttechnik GmbH & Co.KG

Bildquelle: ATEC

Die neuen Schallhauben SilentMode von ATEC lassen sich an jede Wärmepumpe oder Klimaanlage im Außenbereich anpassen. Ihr großes Plus: Sie reduzieren die Geräusche im Summenpegel um bis zu 19 dB(A). Schon 10 dB(A) bedeuten eine Halbierung des gehörten Tons. Zudem ist der Aufbau durch die ausgefeilte Konstruktion schnell erledigt.

Quelle: ATEC GmbH & Co. KG

Bildquelle: LONGi

Der FEDA-Photovoltaikpark in Andorra zeigt beispielhaft PV-Projekte in Gebirgsregionen. Mit einer Kapazität von 1,55 MWp ist der FEDA-Park der erste größere Solarpark des Landes, der in einer Höhe von 2.000 Metern über dem Meeresspiegel betrieben wird.

Quelle: LONGi Green Energy Technology Co. Ltd.

Bildquelle: Ritter Energie

Die Energiekrise verlangt nach schnellen Lösungen und einer grundsätzlichen Abkehr von den fossilen Energien. Mit den Heizsystemen von Paradigma können Fachhandwerker Eigenheimbesitzern Lösungsansätze aufzeigen, die beiden Anforderungen gerecht werden: Das AquaSolar System von Paradigma.

Quelle: Ritter Energie u. Umwelttechnik GmbH & Co.KG

Bildquelle: Sunbeam

LONGi erweitert seine HiMO5 Produktfamilie um eine weitere Halbzellen-Modulversion, die speziell für europäische Märkte entwickelt wurde. Sie basiert auf der weltweit standardisierten M10 Wafergröße und verfügt über 66 Zellen sowie einen neu konstruierten Rahmen.

Quelle: LONGi Green Energy Technology Co. Ltd.

Bildquelle: Caeli Wind GmbH

Bereits vor Öffnung des Marktplatzes hat Caeli Wind mehr als doppelt so viele Flächen kontrahiert als im Jahresziel geplant worden war. Mit den bisher geprüften und durchgeplanten Flächen können Windenergieanlagen mit insgesamt 2 GW Leistung errichtet werden.

Quelle: Caeli Wind GmbH

Bildquelle: Ochsner

Für große Häuser geeignet ist die Ochsner Air Hawk 518. Flexible Lösungen bietet der Sole-Tower, der verschiedene Wärmequellen nutzen kann. Hohe Heizlasten bis 80 kW deckt die leistungsstarke Air 85 ab. Mit Vorlauftemperaturen bis 82 °C kann die kompakte Hochtemperatur-Wärmepumpe IWWHC P2d auch in hygienesensiblen Bereichen eingesetzt werden.

Quelle: OCHSNER Wärmepumpen GmbH

Bildquelle: tecalor GmbH

Neues Integralgerät THZ 8.5 flex cool. Damit bietet tecalor auch für größere Einfamilienhäuser oder solche mit Einliegerwohnung gleich die Kühlung mit an. Mit der Invertertechnik der Luft-Wasser-Wärmepumpe wird eine Wärmeleistung von 8,34 Kilowatt erreicht und die Kühlleistung beträgt 2,69 Kilowatt.

Quelle: tecalor GmbH

Bildquelle: August Brötje

Der Weg zur gesetzlich geforderten Treibhausgasneutralität verlangt große Schritte. Das neue Brennstoffzellen-Heizsystem BZS 24/700 von BRÖTJE verringert den hauseigenen CO2-Ausstoß um bis zu 50 %. Die smarte Hybridanlage verwandelt Erdgas in Raumwärme  –  und liefert auf emissionsarme Weise Elektrizität.

Quelle: August Brötje GmbH

Bildquelle: Zewotherm

ZEWOTHERM und LAMBDA Wärmepumpen GmbH haben die Produktionsfirma „ZW L Wärmepumpen Produktion GmbH“ als Joint Venture gegründet. Ab August werden in Remagen die ersten vollmodulierenden Luft-Wasser-Wärmepumpen „ZEWO Lambda“ produziert und geprüft. Der Vertrieb und die Auslieferung erfolgen wie gewohnt über ZEWOTHERM.

Quelle: Zewotherm GmbH

zu Seite: