Solarthermie zum Selberbauen

Die günstigste Form Sonnenenergie zu nutzen

Schlimme Naturkatastrophen, steigende Heizkosten, schwindende Ressourcen: Es spricht sehr viel für den Einsatz von erneuerbaren Energien, wie unter anderem solarer Energie zur Wärmeerzeugung. Zumal nicht nur dieser Sommer wieder extrem sonnenreich werden könnte, sondern auch mittel- und langfristig  relativ sicher mit langen heißen Perioden zu rechnen ist. Was liegt also näher als jetzt in Sonnenenergie zu investieren? Die Vorteile sind offensichtlich: Wer würde sich nicht lieber heute als Morgen von überhöhten Nebenkostenabrechnungen verabschieden und dabei noch sinnvoll in eine umweltfreundliche erneuerbare Energieform investieren.

Energie einsparen und Fördermittel nutzen

Dennoch zögern viele Hausbesitzer angesichts der vermeintlich hohen Anschaffungskosten für eine solarthermische Anlage immer noch, diesen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit zu gehen. Was jeder Hausbesitzer wissen sollte:  Bei dieser Betrachtung müssen unbedingt auch die Energieeinsparpotenziale und die staatlichen Fördermittel mit in die Rechnung einbezogen werden.

Bildquelle: Selfio

Insbesondere hochwertige Solarthermie-Kollektoren zum Heizen und zur Warmwasserbereitung lohnen sich gleich in mehrfacher Hinsicht: Bei der Wärmeversorgung, die etwa drei Viertel des Energieverbrauchs eines durchschnittlichen Haushaltes ausmacht, bieten sich enorme Einsparpotentiale. Das wirkt sich nicht nur erheblich auf die Nebenkosten der privaten Haushalte aus. Die Wärmeversorgung aus erneuerbaren Energien ist zudem ein bedeutender Faktor im Kampf gegen den Klimawandel. Deshalb werden Investitionen in Solaranlagen auch durch finanzielle Zuschüsse und besonders günstige Kredite vom Staat gefördert.

Eigenleistung spart zusätzlich Kosten

Und mit einer Solaranlage zum Selberbauen können zusätzlich Kosten gespart werden. Die Installation in Eigenregie ist mit der passenden professionellen Hilfe mit wenig Aufwand realisierbar. Ein Spezialist für derartige Haustechnikprojekte für Selberbauer und Heimwerker ist der Online-Shop selfio.de. Hier haben die Eigenheimbesitzer die Möglichkeit, ihre Anlage für solares Heizen und/oder solare Warmwasserbereitung direkt online zu kaufen – ohne Zwischenhändler, Handwerker und Lieferanten. Und auch das macht sich natürlich beim Preis bemerkbar. Alle Produkte sind hochwertige Profiprodukte, die technisch auf dem neuesten Stand, qualitätsgeprüft und somit sehr zuverlässig sind.

Bildquelle: Selfio

Und die gewünschte Beratung gibt es kostenlos obendrauf. Bei Bedarf planen die Haustechnikprofis die solarthermische Anlage und ermitteln ganz genau, welche Produkte Sinn machen und die größte Ersparnis bringen. Selbstverständlich erhalten die Selberbauer auch die nötigen Informationen und Tipps für die staatliche Förderung. Denn schließlich ist das Ziel ja der Abschied von den hohen Heiz- und Warmwasserkosten.


 
Weitere Beiträge im Themenbereich:
30.04.2020
Selfio GmbH
Drieschweg 9
53604 Bad Honnef
Agentur:
headware GmbH
Dollendorfer Straße 34
53639 Königswinter

Zurück