Energie Optimierung

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Airflow Lufttechnik

Die Viersener Anne-Frank-Gesamtschule an der Lindenstraße stammt von 1956 und wurde energetisch saniert: Neben neuen Fenstern, einer effizienten Heizungsanlage und Dämmung der Fassade wurden auch Lüftungsanlagen eingeplant. Nun sorgen 44 dezentrale Lüftungsgeräte sowie ein DUPLEX 1500 Multi Eco von Airflow für eine frische Lernatmosphäre.

Quelle: Airflow Lufttechnik GmbH

Bildquelle: Watts

Watts Industries präsentiert seine  Absperrklappe mit Taupunktsperre. Die  Klappe ist  besonders robust, langlebig und dank der  integrierten Taupunktsperre vor Kondenswasser geschützt. Zudem  kann die Absperrklappe in den Dämmverbund des Rohrsystems eingebunden werden, falls dieses isoliert werden soll. Das Ergebnis ist eine bessere Wärmedämmung.

Quelle: Watts Industries Deutschland

Bildquelle: inVENTer

In Radon-Vorsorgegebieten gelten gemäß Strahlenschutzgesetz erstmals Regelungen zum Schutz vor Radon in Gebäuden mit Aufenthaltsräumen. Forscher der inVENTer GmbH untersuchen in Zusammenarbeit u.a. mit dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) die Effektivität dezentraler Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung beim Abbau der Radonaktivitätskonzentration in der Raumluft.

Quelle: inVENTer GmbH

Bildquelle: Rademacher

Mit dem neuen Aktionspaket Heimkino von Rademacher wird auch der Filmabend auf dem heimischen Sofa zum unvergesslichen Event. Für die authentische Kino-Stimmung sorgen die im Set enthaltenen Smart-Home-Produkte.

Quelle: Rademacher

Bildquelle: Vitramo

Infrarot-Elemente lassen sich vielfältig einsetzen, als Ergänzung zu konventionellen Heizsystemen ebenso wie zur Alleinheizung. Vitramo hat das Deckenheizelement VH-I für die Integration in Gipskartondecken im Angebot. Es kann zum Beispiel als schicke Lösung in Bädern installiert werden.

Quelle: Vitramo GmbH

Bildquelle: Zehnder Group

Zehnder präsentiert mit LED 2.0 eine neue Generation seiner beliebten LED-Einbauleuchten, die einfach in Zehnder Deckenstrahlplatten jeglicher Ausführung integriert werden können. Damit lassen sich Heiz-, Kühl- und Beleuchtungsfunktion in einem einzigen System platzsparend und ästhetisch ansprechend realisieren.

Quelle: Zehnder Group Deutschland GmbH

Bildquelle: BluMartin

Messungen zeigen, dass sich die Luftfeuchtigkeit dank des intelligenten Feuchtemanagements des Lüftungsgeräts freeAir 100 im gesundheitlich optimalen Bereich zwischen 40-60 Prozent bewegt. Innovative Zwei-Stufen-Filter schützen vor Feinstaub, Pollen und Insekten.

Quelle: bluMartin GmbH

Bildquelle: Windcloud

Die Kombination aus einer grünen Stromversorgung mit unmittelbarer Nutzung der Abwärme für den Betrieb einer Algenfarm ist ein bislang einzigartiges Projekt. Bereits im kommenden Jahr plant Windcloud eine Erweiterung. Die Colocation-, Housing- und Cloud-Lösungen von Windcloud sind nachhaltig, erfüllen höchste Sicherheitsstandards und sind wirtschaftlich.

Quelle: Windcloud 4.0 GmbH

Bildquelle: Tridonic

Im Zuge der Neugestaltung des Hotels Lima Marbella wurde nach einem drahtlosen Lichtmanagementsystem gesucht, das die Außenbeleuchtung um dynamische Lichtsteuerung und RGBW-Farben erweitert. Heute macht die Bluetooth-basierte Steuerungstechnologie basicDIM Wireless von Tridonic das Traditionshaus zu einem strahlenden Aushängeschild im Zentrum von Marbella.

Quelle: Tridonic GmbH & Co KG

Bildquelle: Beck+Heun

Mit den dezentralen Lüftungssystemen AIRFOX® von Beck+Heun ist nicht nur die kontinuierliche Versorgung mit Frischluft gesichert, sondern dank Wärmerückgewinnung auch ein geringerer Energieverbrauch und CO2-Ausstoß. Um die Raumluft wirksam von Schadstoffen und Feuchtigkeit zu befreien ist es notwendig, die Räume regelmäßig richtig zu lüften.

Quelle: Beck+Heun GmbH