Abgasanlagen

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Schräder Abgastechnologie

Erstmalig erhält ein Abgassystem für die Verbindungsleitung den Nachweis der Feuerwiderstandsklasse F 120. Zugrunde liegen dabei die Kriterien der DIN EN 1366-13: 2019-09. Mit dem Prüfbericht des Materialprüfungsamtes (MPA) aus Erwitte verfügt die Schräder Abgastechnologie über ein hochwertiges System, um besonders hohe Ansprüche zu erfüllen.

Quelle: SCHRÄDER Abgastechnologie

Bildquelle: ATEC

Bei der Installation von Brennwertgeräten werden abgasseitig oft bestehende Schornsteine mit Einsätzen aus Edelstahl oder Schamotte genutzt. ATEC hat mit dem neuen SV-Auflager eine Komponente für eine zeitsparende Montage des PolyTop-Systems entwickelt.

Quelle: ATEC GmbH & Co. KG

Bildquelle: ATEC

Für die Installation von Kunststoffabgasanlagen in bestehenden Gebäuden eignet sich die Nutzung vorhandener Schornsteine oder Schächte. Zur Fixierung der Sohle bietet die ATEC GmbH & Co. KG mit der SV-Schachteinführung eine praxisorientierte Lösung.

Quelle: ATEC GmbH & Co. KG

Bildquelle: Schräder

Abgaswärme sinnvoll nutzen funktioniert mit dem Abgaswärmetauscher TurbuFlexS von Schräder. Lohnenswert ist der Einbau einer derartigen Abgaskomponente für häusliche und gewerbliche Heizkessel, aber auch Feuerungsanlagen für Produktionsprozesse.

Quelle: SCHRÄDER Abgastechnologie