Energielogistik

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: ratiotherm

Beim Intelligenten Nahwärmenetz können verschiedene Temperaturniveaus - je nach angestrebter Netzstrategie – gefahren werden. Zudem zeichnet das Nahwärmenetz eine zukunftsflexible Erzeugerstrategie aus: Die zentrale Sammlung von Umweltwärme, Erzeugung und Verteilung ist der markante Leistungsindikator für ein intelligentes Nahwärmenetz.

Quelle: ratiotherm GmbH & Co. KG

Bildquelle: SOCOMEC GmbH

SOCOMEC hat seine USV-Anlagen der Reihen NETYS RT und ITYS komplett überarbeitet und bietet die Systeme für Edge-Rechenzentren, Server, Unternehmensnetzwerke u.a. mit Leistungen von 5 bis 11 kVA (NETYS RT) bzw. 1 bis 10 kVA (ITYS) an.

Quelle: SOCOMEC GmbH

Bildquelle: Entega

ENTEGA schließt derzeit den Lindenhof, eine Pferdepension im Modautal zwischen Hoxhohl und Brandau, an das Glasfasernetz an. Ministerin Sinemus informierte sich bei einem Ortstermin über den Stand des Glasfaserausbaus in der Region.

Quelle: ENTEGA AG

Bildquelle: +Storyfischer

Windcloud bietet neben den bestehenden Colocation- und Cloud-Services auch Virtual Private Server (VPS) an. Die kleinste Lösung bietet 1 vCPU und 2 GB RAM, die größte 10 vCPU, 32 GB RAM und 1.000 GB. Zur Verwaltung von Applikationen auf dem Virtuellen Server setzt Windcloud auf Cloudron als Hosting-Lösung.

Quelle: Windcloud 4.0 GmbH

Bildquelle: Stercom

Tesvolt wird Anteilseigner von Stercom Power Solutions, einem der First Mover im Bereich induktives Laden. Beide Unternehmen wollen mit vereinten Kräften das kabellose Laden von E-Autos, Bussen und LKWs vorantreiben und das elektrische Fahren damit noch komfortabler, effizienter und kostengünstiger machen.

Quelle: TESVOLT GmbH

Bildquelle: BPW

Die BPW Bergische Achsen KG installiert am Stammsitz in Wiehl auf dem Museumsparkplatz drei neue Ladesäulen, die elektrisch angetriebene Fahrzeuge mit sauberer, umweltschonender Energie versorgen. Den Service können nicht nur Mitarbeitende des Unternehmens nutzen, denn die Säulen sind öffentlich zugänglich.

Quelle: BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft

Bildquelle: Schräder Abgastechnologie

Für die Rückgewinnung von Wärme aus Rauchgas erweitert die Schräder Abgastechnologie ihr TurbuFlexS-Produktprogramm um drei Varianten. Die Modelle Parallelbox, Condens und ThermTube bieten die passende Lösung für Wärmequellen aus Biomasse. Die Leistungsbereiche von 10– 1000 kW sind modular und kompakt aufgebaut und gewähren eine hohe Flexibilität.

Quelle: SCHRÄDER Abgastechnologie

Bildquelle: ©+Storyfischer

Nachhaltig, hochsicher und wirtschaftlich: Projektentwickler für erneuerbare Energien nutzt virtuelle Server des CO2-freien Rechenzentrums für Software-Hosting.

Quelle: Windcloud 4.0 GmbH

Bildquelle: Matthew Henry auf Unsplash

Das Elektrizitätswerk Obwalden konnte seine Prozesse automatisieren und effizienter gestalten. Mit Hilfe von Axon Ivy konnte eine Lösung geschaffen werden, die nicht nur den Angebotsprozess für Kunden digitalisiert und automatisiert, sondern in Zukunft auf alle Unternehmensprozesse übertragen werden kann.

Quelle: Axon Ivy AG

Bildquelle: Wieland

Die Wieland Gruppe entwickelt unter der Marke Thermal Solutions wärmetechnische Lösungen, um Wärme ab- oder zuzuführen: für Kälte-, Klima- und Heizungstechnik, den Maschinenbau sowie für prozesstechnische Anwendungen, basierend auf den spezifischen Anforderungen der Kunden.

Quelle: Wieland-Werke AG