Energielogistik

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Meierei Barmstedt eG

Die Prozesswärme für die Käserei in Neumünster kommt von zwei Hochdruck-Dampferzeugern von Viessmann Industrial Solutions. Sie versorgen das Werk mit jeweils 15 Tonnen Dampf pro Stunde und das besonders emissionsarm. Die beiden Hocheffizienzkessel erfüllen die Anforderungen für NOx-Werte der Bundes-Immissionsschutzverordnungen (BImSchV).

Quelle: Viessmann Werke GmbH & Co

Bildquelle: Watts Industries Deutschland GmbH

Mit dem Hydraulischen Abgleich läuft das Heizungssystem wieder rund. Eigentümer von Immobilien sparen so bis zu 15 Prozent Energiekosten ein. Dank neu entwickelter Abgleichventile nimmt das Gewerk nicht mehr viel Zeit in Anspruch – eine erfreuliche Nachricht für das Heizungshandwerk.

Quelle: Watts Industries Deutschland

Bildquelle: Windcloud

Am 28. August feiert Windcloud den Ausbau seiner CO2-freien Rechenzentren mit weiteren 24 Racks. Die im laufenden Betrieb entstehende Abwärme wird unmittelbar verwendet: Dafür wurde auf dem Dach des Gebäudes eine Algenfarm in Kooperation mit NovaGreen installiert.

Quelle: Windcloud 4.0 GmbH

Bildquelle: Roth, Foto Bühring

Für den Neubau eines Mehrfamilienhauses in Laboe setzte Kai Wichelmann auf ein vernetztes Energiesystem der Buchenauer Roth Werke. Es basiert auf Wohnungsstationen im Zusammenspiel mit Flächen-Heiz- und Kühlsystemen und Trinkwasserinstallation.

Quelle: Roth Werke GmbH

Bildquelle: ETW Energietechnik

ETW Energietechnik hat eine landwirtschaftliche Biogasanlage zu einem regenerativen Speicherkraft­werk erweitert und an das BHKW mit 2 MW Biogasmotor, el. und 2,3 MW, therm. einen Gasspeicher mit 8.490 sowie einen Wärmespeicher mit 1.000 m3 installiert.

Quelle: ETW Energietechnik GmbH

Bildquelle: Veolia

Die Europastadt-Bürgermeister von Görlitz und Zgorzelec haben in Anwesenheit der Sächsischen Staatsminister Wolfram Günther und Thomas Schmidt einen „Letter of Intent“ für das Projekt „Klimaneutrale Fernwärme für die Europastadt“ unterschrieben.

Quelle: Veolia Water Technologies Deutschland GmbH

Bildquelle: Watts Industies

Für Gas-Netze bestehen hohe Sicherheitsanforderungen. Armatur-Hersteller Socla, eine Marke von Watts (Landau), führt für ein ästhetisches Gesamtbild künftig seine Absperrklappe Sylax GAS zur Steuerung des Durchflusses in Gasleitungen beschichtet in Gelb.

Quelle: Watts Industries Deutschland