Fahrzeuge

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Katek SE

Steca-Wechselrichter von KATEK werden in Nordeuropa zunehmend für die Integration von Photovoltaik und E-Mobility eingesetzt. PV-Anlagenbetreiber, die Steca-Geräte nutzen, können ihren selbst erzeugten Solarstrom dezentral und zeitlich flexibel verbrauchen, indem sie die Wechselrichter mit Cloudlösungen von Ladeinfrastruktur-Anbietern kombinieren. Ein eigener Speicher ist dabei nicht notwendig.

Quelle: Katek SE

Bildquelle: Elektro+/ Phoenix Contact

Bauherren sollten bereits heute Vorkehrungen für Ladeeinrichtungen an Neubauten treffen. Selbst dann, wenn sie noch gar kein E-Fahrzeug besitzen. Die Auswahl und Planung des Ladeplatzes sollte gemeinsam mit einem spezialisierten Elektro-Fachhandwerker vorgenommen werden.

Quelle: Initiativkreis ELEKTRO+

Bildquelle: econ solutions GmbH

Mit der Ladelastmanagement-Lösung für Elektrofahrzeuge können Unternehmen Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge zur Verfügung stellen. Die Lösung funktioniert herstellerneutral mit nahezu allen Ladeinfrastrukturen und Wandladestationen.

Quelle: econ solutions GmbH

Bildquelle: ecocoach

Bei ecocoach haben Interessierte am 22. Juni 2019 die Möglichkeit, mehr über E-Mobile und die optimale Installation von Ladestationen zu erfahren. Dafür stehen den Besuchern Experten für Elektroautos, intelligente Häuser und Solarenergie zur Verfügung.

Quelle: ecovolta