Stromheizung

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Remko

Kompakt, leicht zu transportieren und mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten präsentieren sich die Elektro-Heizautomaten der Serie EM. Sie liefern Wärme überall dort, wo sie kurzfristig gebraucht wird. Remko kann nun ein vollständiges Sortiment vorstellen, das Geräte von 2 bis 18 kW umfasst.

Quelle: REMKO GmbH & Co. KG

Bildquelle: Kampmann

Alle Modelle der TOP Lufterhitzer von Kampmann sind mit effizienten EC‑Motoren ausgestattet. Die intelligente EC-Elektronik bietet eine stufenlose Drehzahlregelung mit optimalem Motorbetriebspunkt über den kompletten Drehzahlbereich. So wird jeder Raum bedarfsgerecht mit Energie versorgt und ein unnötig hoher Verbrauch vermieden.

Quelle: Kampmann GmbH

Bildquelle: Vitramo

Die Vitramo GmbH bietet hocheffiziente Infrarot-Heizelemente für den Neubau oder bei der Sanierung von Gebäuden. Neben einem breiten Spektrum an Heizelementen für die Decke umfasst das Lieferprogramm verschiedene Elemente für die Wandmontage. Sie erweitern die Einsatzmöglichkeiten und sind besonders einfach zu montieren.

Quelle: Vitramo GmbH

Bildquelle: Vitramo

Mit gleich drei neuen designstarken und preisattraktiven Heizstrahlern ergänzt Infrarot-Wärmespezialist Vitramo sein Lieferprogramm. Die Geräte eignen sich für vielfältige Anwendungen im Freien und im geschützten Terrassenbereich.

Quelle: Vitramo GmbH

Bildquelle: Vitramo GmbH

Spezielle Einsatzbedingungen erfordern spezielle Lösungen. Im Laufe der Jahre hat Vitramo, der deutsche Qualitätshersteller von Infrarot-Heizsystemen, für zahlreiche Anwendungsfälle solche Lösungen entwickelt. Ein Beispiel ist die Montage in Betondecken.

Quelle: Vitramo GmbH

Bildquelle: NEUTEC

Viele Hobbyarbeitsräume innerhalb und außerhalb des Gebäudes sind nicht an ein zentrales Wärmesystem angeschlossen. Das gilt für die Werkstatt und den Hobbyraum ebenso wie für die meisten Kellerräume und Hobby-Werkstätten in Nebengebäuden und Garagen.

Quelle: NEUTEC