Energielogistik

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Sanha

Leitungsunabhängig Energie nutzen funktioniert mit Flüssiggas. Dazu wird die richtige Verbindung zwischen einem Tank und der Heizung benötigt: Sie lässt sich mit den Rohrleitungssystemen von Sanha herstellen. NiroSan Gas aus Edelstahl und SANHA-Press Gas aus Kupfer bzw. Kupferlegierungen garantieren eine sichere, langlebige Infrastruktur.

Quelle: SANHA GmbH & Co. KG

Bildquelle: Spirotech

Vom Expertenwissen profitieren und so den Arbeitsalltag noch besser in den Griff bekommen – das können Interessierte mit den Live Webtalks von Spirotech, dem Spezialisten für Systemwasser. Jeden Monat stellen die Fachleute ein Thema vor und bieten Raum für Fragen und Austausch. Die nächsten Termine und Themen stehen bereits fest.

Quelle: Spirotech BV Niederlassung Deutschland

Bildquelle: BENNING CMS

ETA-Leveling verlängert die Lebensdauer von Batterien, unabhängig von Hardware, Zellchemie oder Art der Anwendung ganz erheblich. Entwickelt wurde der patentierte Algorithmus vom Team der Benning CMS Technology GmbH. Das Verfahren kann seit Kurzem per Lizenz erworben werden und lässt sich für Batterieblöcke aller Art verwenden.

Quelle: BENNING CMS Technology GmbH

Bildquelle: Schräder

Der TurbuFlexS-1200 Condens nutzt die latente Wärme im Abgas und schafft so Energieeinsparungen von bis zu 15 Prozent. Zusätzlich bindet das anfallende Kondensat gröbere Partikel wie Staub und Ruß. Die neue Lösung der Schräder Abgastechnologie empfiehlt sich für Biomasse-Wärmeerzeuger bis zu 60 kW Leistung und ist herstellerunabhängig einsetzbar.

Quelle: SCHRÄDER Abgastechnologie

Bildquelle: Fastned

Fastned erhöhte im vierten Quartal 2021 seinen Umsatz an  Schnellladeinfrastruktur um 154 % gegenüber dem Vorjahresquartal. Dieser Anstieg ist auf eine höhere Auslastung der Stationen aufgrund des starken Absatzes von Elektrofahrzeugen zurückzuführen. Zudem stieg die Anzahl der operativen Stationen um mehr als 40 % im Vergleich zum vierten Quartal des Vorjahres.

Quelle: Fastned Deutschland GmbH & Co. KG.

Bildquelle: LEDAXO

Die ortsveränderliche LED-Notbeleuchtung von LEDAXO wurde konzipiert als LED-Mobillicht im kompakten Transportkoffer. Die All-in-One Lösung ist ideal für alle Einsatzbereiche, bei denen über mehrere Stunden hinweg ausreichend gute Helligkeit benötigt wird und keine Netzstromversorgung zur Verfügung steht.

Quelle: LEDAXO GmbH & Co. KG

Bildquelle: Fastned

In Groß Mackenstedt und in Boppard gehen zwei Schnellladestationen mit insgesamt zwölf Ladepunkten ans Netz. Bundesweit stehen 31, europaweit 184 Fastned-Standorten zur Verfügung. Fastneds gelbe Dächer stehen seit 2012 für komfortable und barrierefreie Schnellladestationen. Fastned-CEO Michiel Langezaal blickt zurück auf ein erfolgreiches Jahr.

Quelle: Fastned Deutschland GmbH & Co. KG.

Bildquelle: Solectric GmbH

Mit der mobilen Powerstation EcoFlow RIVER Mini die eigene Steckdose mit dabeihaben. Sie wiegt nur 2.850 Gramm und passt sogar in kleine Taschen und Rucksäcke. Die Kapazität der Powerstation beträgt 210 Wh, die Nennleistung liegt bei 300 Watt und kann kurzzeitig auf 600 Watt erhöht werden.

Quelle: Solectric GmbH

Bildquelle: Tim Schablitzki / Donna und der Blitz GmbH

Bochum setzt ein weiteres klares Zeichen in Sachen Elektromobilität: In unmittelbarer Nähe zur Autobahn A 448 am Bochumer Westkreuz und gleichzeitig nur fünf Autominuten von der Bochumer City sowie den Autobahnen A 43 und A 44 entfernt, entsteht in Kürze der größte Ladepark für Elektroautos und E-Bikes im Ruhrgebiet.

Quelle: Fastned Deutschland GmbH & Co. KG.

Bildquelle: HPS

Mit der neu entwickelten Steuerungs- und Energiemanagementeinheit „Förster“, können bis zu zehn picea zusammengeschaltet werden. Dadurch kann eine sogenannte „multi-picea“ erstmalig auch Gebäude mit größerem Leistungsbedarf wie Gewerbeimmobilien oder Mehrfamilienhäuser ganzjährig mit Solarstrom vom eigenen Dach versorgen.

Quelle: HPS Home Power Solutions GmbH

zu Seite: