Der neue Alfa Laval CB24

Verflüssiger durch minimale Kältemittelfüllung besonders klimafreundlich

Wenig Kältemittel, viel Wirkung: Alfa Laval CB24 ist der erste Verflüssiger auf dem Markt, der speziell für den Betrieb mit dem klimafreundlichen Kältemittel R290 (Propan) optimiert wurde. Die Konstruktion des gelöteten Plattenwärmetauschers ermöglicht eine einzigartig niedrige Kältemittelfüllung in Kombination mit einem erhöhten thermischen Wirkungsgrad. So steigert der neue CB24 die Nachhaltigkeit in Bereichen wie Gewerbekälte und Wärmepumpen.

Bildquelle: Alfa Laval

Neuentwicklung: Der gelötete Plattenwärmetauscher CB24 spart als Verflüssiger Kältemittel und hat zugleich einen hohen thermischen Wirkungsgrad.

Beim Heizen und Kühlen sind klimafreundlichere Kältemittel gefragt und R290 bzw. Propan ist wegen seines äußerst niedrigen Treibhauspotenzials für viele OEMs zu einer interessanten Option geworden. Allerdings birgt die Nutzung des leicht entzündlichen Gases einige Herausforderungen und für bestimmte Anwendungen ist die zulässige Kältemittelfüllung durch Gesetze beschränkt.

Der gelötete Plattenwärmetauscher Alfa Laval CB24 ermöglicht den R290-Einsatz gemäß der geltenden Limits für die Kältemittelfüllung, ohne thermische Leistung einzubüßen. Ein Schlüsselelement für die Entwicklung von CB24 war die patentierte Plattendesigntechnik FlexFlow, welche eine genau auf das Medium zugeschnittene Kanalasymmetrie erlaubt. Damit wird die Turbulenz erhöht und der Druckabfall für eine bestimmte Anwendung angepasst. Das Ergebnis ist eine hocheffiziente Wärmeübertragung bei gleichzeitig sehr niedriger Kältemittelfüllung.

Weniger als 150 g Kältemittel

„Alfa Laval CB24 erfüllt beispielsweise ohne Weiteres die Vorschriften für einige gewerbliche Kälteanwendungen, die eine R290-Füllung auf 500 g begrenzen“, erklärt Pierre Hultbäck, Division Manager Energy bei Alfa Laval Mid Europe. „Sogar den noch strengeren Anforderungen für Erdwärmepumpen, die in Europa auf eine Kältemittelfüllung von nur 150 g beschränkt sind, genügt CB24.“

Ein weiteres wichtiges Merkmal des gelöteten Plattenwärmetauschers CB24 ist die PressureSecure-Konstruktion von Alfa Laval, die das Verhältnis zwischen thermischen und mechanischen Eigenschaften sowie denen des Materials optimiert, um den mit R290 verbundenen Druckbelastungen zu trotzen. Als sehr robust erweist sich insbesondere auch der Bereich der Anschlüsse, welcher bei herkömmlichen Wärmetauschern häufig anfällig für druckbedingte Ermüdungsprobleme ist.

Der gelötete Plattenwärmetauscher CB24 bietet nicht nur die Möglichkeit, R290 mit reduzierter Füllmenge zu verwenden, sondern auch die thermische Effizienz zu verbessern und Energie zu sparen. Ein Paradebeispiel sind steckerfertige Kühlmöbel in der Gewerbekälte. Hier bringt ein CB24 die Leistung, für die bisher bis zu drei Verflüssigereinheiten erforderlich waren.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Der neue Alfa Laval CB24
erhalten Sie beim Anbieter
29.06.2021
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Wilhelm-Bergner-Straße 7
21509 Glinde
Agentur:
AzetPR International Public Relations GmbH
Wrangelstraße 111
20253 Hamburg

Zurück