Heizungssysteme

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Schräder Abgastechnologie, Kamen

Die Außenschale des Leichtbausystems Future Therm der Schräder Abgastechnologie besteht aus THERMAX® Wärmedämm- und Brandschutzplatten. Diese werden regelmäßig vom Institut für Baubiologie Rosenheim (IBR) ausgezeichnet.

Quelle: SCHRÄDER Abgastechnologie

Bildquelle: Remeha GmbH, Emsdetten

Die bodenstehenden Gas-Brennwertkessel sind zum Beheizen geräumiger Wohnhäuser, Bürogebäude oder gewerblich genutzter Objekte konzipiert. Die gesamte Serie beinhaltet nun Leistungsgrößen von 45 bis 1300 kW.

Quelle: Remeha GmbH

Bildquelle: german contract

Die gc Wärmedienste GmbH bietet ein breites Spektrum an zukunftsweisender und energieeffizienter Heiztechnik. Dank Voll-Service-Contracting ganz ohne Investitionskosten und Planungsaufwand. Von alternativen Heizlösungen bis hin zur energetischen Sanierung – Die Energieexperten stehen beratend bei der Wahl moderner Heiztechnik zur Seite.

Quelle: gc Wärmedienste GmbH

Bildquelle: Zeilenspiel

Mit den neuen Warmluftgeräten SchwankAir supraCondens und SchwankAir XTR ergänzt Schwank sein bestehendes Produktportfolio. Die zwei gasbetriebenen Warmluft-Systeme sind speziell auf die Anforderungen von Großräumen, Industrie- bzw. Gewerbehallen ausgelegt.

Quelle: Schwank GmbH

Bildquelle: Zehnder Group Deutschland

Das Wärmekomfortgerät Zehnder Zenia ist elektrischer Handtuchwärmer, Handtuchtrockner, Infrarot-Heizkörper und Heizlüfter zugleich. Verdeckt hinter der edlen Infrarot-Glasheizfläche können Handtücher schnell und hygienisch getrocknet bzw. vorgewärmt werden.

Quelle: Zehnder Group Deutschland GmbH

Bildquelle: Schräder Abgastechnologie

Der Future-Therm 45 wurde erneut vom Passivhaus Institut aus Darmstadt zertifiziert. Das Leichtbausystem erfüllt die hohen Anforderungen im thermischen und bauphysikalischen Bereich. Unter anderem wird dazu die Abgasführung in Verbindung mit einer raumluftunabhängigen Feuerstätte und einer Komfortlüftungsanlage sichergestellt; sowie die erforderliche Luftdichtigkeit nachgewiesen.

Quelle: SCHRÄDER Abgastechnologie

Bildquelle: Vitramo, Tauberbischofsheim

Bei aktuellen Neubauten mit ihrem guten Wärmeschutz oder bei temporärer Nutzung bieten sich immer öfter elektrische Beheizungslösungen an. Die Vitramo-Dunkelstrahler können in großen Räumen sowohl energetisch als auch wirtschaftlich punkten, insbesondere in Kombination mit Fotovoltaik.

Quelle: Vitramo GmbH

Bildquelle: BEMM

Die Collection Cinier Olycal steht für exklusive, atemberaubende Bad- und Raumwärmer. Die Modellvielfalt reicht von den minimalistischen Oberflächen der Collection Contemporaine bis hin zu den künstlerisch gestalteten Unikaten der Collection Pièce Unique.

Quelle: Bemm GmbH

Bild: koye.me

Auf kleinster Fläche bietet ein Tiny House alles, um ganzjährig darin leben zu können. Bei kleinem Wohnraum spielt die Art der Beheizung eine wichtige Rolle. Das Heizsystem soll für ein angenehmes Raumklima sorgen. Der Bundesverband für Flächenheizungen- und Flächenkühlungen (BVF) sieht daher eine elektrische Flächenheizung als ideale Lösung zum Heizen kleiner Wohnräume.

Quelle: BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Bildquelle: RMBH GmbH, Herrieden

Für den UpSprung Trampolinpark in Osnabrück wurde 2018/2019 eine alte Lagerhalle zu der neuen Sprunghalle um- und ausgebaut. Und damit die Sprungbegeisterten in den Pausen nicht auskühlen, liefern KSP-Deckenstrahlplatten die nötige Wärme im Gastronomie- und Eingangsbereich.

Quelle: RMBH GmbH