Heizungssysteme

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Ochsner

Mit Vorlauftemperaturen bis 60 °C ist die Split-Wärmepumpe Air Falcon eine wirtschaftliche Lösung für energieeffiziente Einfamilienhäuser. Dank der cleveren Ochsner Bauweise sind Aufstellung, Anbindung und Inbetriebnahme platzsparend und schnell möglich.

Quelle: OCHSNER Wärmepumpen GmbH

Bildquelle: Moonich GmbH

Um die Terrassen-Saison zu verlängern, bietet sich der neue Infrarot-Heizstrahler HEATSCOPE® PURE an. Diese exklusiven Design-Objekte sind weltweit die einzigen Heizstrahler, die mit einer konvex geformten Glaskeramikfront ausgestattet sind.

Quelle: MOONICH Produktkonzepte und -realisierung GmbH

Bildquelle: Oventrop

Die „Unibox“ ist Teil des Oventrop Cofloor-Systems für Flächenheizungen und -kühlungen. Sie ermöglicht die Raumtemperaturregelung mit Thermostatventil, die Temperierung von Heizflächen mit Rücklauftemperaturbegrenzer oder eine Kombination aus beidem.

Quelle: Oventrop GmbH & Co. KG

Zeno
Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH

Zehnder Zeno wird bereits seit vielen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt: Dank neuem Heizstab und neuer Elektronikeinheit für den elektrischen Betrieb lässt sich der Heizkörper für das Badezimmer nun noch komfortabler und bedarfsgerechter steuern.

Quelle: Zehnder Group Deutschland GmbH

Energetische Nutzung
Bildquelle: Veolia Deutschland

Ein Wohnquartier in Braunschweig heizt ab 2021 mit Wärme aus erneuerbaren Energien. Die Veolia-Tochter BS│ENERGY schließt die Wohnungen an das Biomasse-Heizkraftwerk Hungerkamp an. Dadurch sinkt die CO2-Bilanz der Anlage um etwa 600 Tonnen pro Jahr.

Quelle: Veolia Water Technologies Deutschland GmbH

Energieeffizient
gc Wärmedienst

Mit effizienter Heiztechnik wie einer modernen Gas-Brennwertanlage lassen sich die Heizkosten um fast ein Drittel reduzieren. Wer mit einer Solaranlage zusätzlich die Kraft der Sonne nutzt, kann Heizkosten und schädliche Emissionen noch weiter senken.

Quelle: gc Wärmedienste GmbH

Bildquelle: KÜBLER

Welche immensen Energie- und CO2-Einsparpotenziale allein in der Beheizung von Hallengebäuden liegen können, zeigt der Hallenheizungsspezialist und Effizienzprofi KÜBLER. Auf der SHK Essen präsentiert er vom 10.-13. März seine High-Efficiency Lösungen.

Quelle: Kübler GmbH

Bildquelle: RMBH GmbH

RMBH zeigt seine KSP to go-Deckenstrahlplatten auf der SHK Essen und derr IFH Intherm Nürnberg und ist darüber hinaus mit seiner Beleuchtungssparte auch auf der Light + Building in Frankfurt vertreten. Gute Produkte, gute Ideen, guter Service.

Quelle: RMBH GmbH

Bildquelle: ATEC

Für die Installation von Kunststoffabgasanlagen in bestehenden Gebäuden eignet sich die Nutzung vorhandener Schornsteine oder Schächte. Zur Fixierung der Sohle bietet die ATEC GmbH & Co. KG mit der SV-Schachteinführung eine praxisorientierte Lösung.

Quelle: ATEC GmbH & Co. KG

Bildquelle: NEUTEC

Viele Hobbyarbeitsräume innerhalb und außerhalb des Gebäudes sind nicht an ein zentrales Wärmesystem angeschlossen. Das gilt für die Werkstatt und den Hobbyraum ebenso wie für die meisten Kellerräume und Hobby-Werkstätten in Nebengebäuden und Garagen.

Quelle: NEUTEC