Flächenheizung

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: BVF

Um Unfällen an vereisten Parkdeck-Rampen, Tiefgaragen-Zufahrten, Laderampen, Treppen und Gehwegen entgegenzuwirken, schreibt der Gesetzgeber vor, solche Gefahrenquellen zu beseitigen. Das ist mit Freiflächenheizungen möglich. Einmal installiert, ersetzen sie zuverlässig den Räumdienst und minimieren Betriebs- und Bewirtschaftungskosten.

Quelle: BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Bildquelle: RMBH

Die RMBH GmbH mit ihrem innovativen KSP-to-go-System hat es in die letzte Runde des Deutschen Nachhaltigkeitspreises geschafft. Damit wird das Baukastensystem aus Deckenstrahlplatten und optionalen LED-Leuchten in einen illustren Kreis von Finalisten gestellt.

Quelle: RMBH GmbH

Bildquelle: Watts Industries

Die Verteilerregelstation „Isomix“ für Flächenheizung und -kühlung von Watts ist in zwei Versionen erhältlich: Als Festwertregelstation (Isomix F) sowie als witterungsgeführte Regelstation (Isomix HC), die auch kombiniertes Heizen und Kühlen erlaubt.

Quelle: Watts Industries Deutschland

Bildquelle: herotec

Eines der jüngsten Modelle schnell zu verlegender Fußbodenheizsysteme von  herotec ist das tempusROCK TBS-System. Die Verlegelösung nach Bauart B besteht aus einer druckfesten Mineralwollplatte, die wärme- und trittschalldämmend wirkt. Durch ihre Vorteile ist sie besonders bei Modernisierungen interessant.

Quelle: herotec GmbH Flächenheizung

Bildquelle: BVF

Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V. ergänzt seine Richtlinien und Broschüren mit Infoblättern, die kompakt die wichtigsten Informationen für die Bewertung von Heizungssituationen und sinnvolle Maßnahmen an die Hand geben.

Quelle: BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Bildquelle: Roth

Für den Neubau des Vereinsheims des FSV Lahnlust in Dautphetal kam eine energieeffiziente Lösung aus Wärmepumpe, Wärmespeicher und Fußbodenheizung zum Einsatz mit aufeinander abgestimmten System-Komponenten der Roth Werke als Gesamtpaket aus einer Hand.

Quelle: Roth Werke GmbH

Bildquelle: herotec

herotec präsentiert sein tempusFLAT KLETT dB: Bei einer Aufbauhöhe ab 50 mm ergeben sich eine Trittschallverbesserung von bis zu 28 dB und die Vorteile eines Klett-Systems. So ist eine exakte Verlegung ohne den Einsatz von Rohrklammern möglich.

Quelle: herotec GmbH Flächenheizung

Bildquelle: herotec

herotec ergänzt sein Sortiment. Fachhandwerker können nun Fußbodenheizungselemente in Mäanderverlegung mit Klett-Fixierbändern zu bestellen. Damit ist eine schnelle und exakte Verlegung auf den Systemen der tempusFLAT KLETT Familie möglich.

Quelle: herotec GmbH Flächenheizung