Green Product Award 2020

KSP to go im Zirkel der Besten

Der Green Product Award steht für Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit. Für die Ausgabe 2020 wurden rund 1.500 Produkte aus 52 Ländern eingereicht. Das Baukastensystem KSP to go der RMBH GmbH war in der Kategorie Architektur nominiert – als eines von drei etablierten Unternehmen und als einziges Heizsystem. Damit stellt KSP to go einmal mehr seine hohe Qualität unter Beweis.

KSP to go, die Kombination von langlebigen, effizienten Deckenstrahlplatten und flexiblen, sparsamen LED-Leuchten, setzt die Kriterien des international renommierten Green Product Award hervorragend um. Dies sind Nachhaltigkeit, Design, Innovation und Marktchancen. Die erneute Nominierung für diesen „grünen Preis“ zeigt die ökologischen Pluspunkte der Produktserie auf. Dazu zählen neben der Energieeffizienz die lange Lebensdauer, die Wartungsfreiheit, die Recyclingfähigkeit und die äußerst niedrigen Lebenszykluskosten von KSP to go.

Das innovative Baukastensystem wurde bereits 2019 mit dem German Brand Award ausgezeichnet. Des Weiteren hat es, ebenfalls 2019, als einziges Heizsystem eine Nominierung für den begehrten Bundespreis Ecodesign des Bundesumweltministeriums erhalten.

Bildquelle: RMBH GmbH

Ausgezeichnet: Das Baukastensystem KSP to go hat mit der Aufnahme in die Green Product Award Selection 2020 erneut seine Qualität unter Beweis gestellt.

Der Vertrieb von KSP to go erfolgt dreistufig. Alle Deckenstrahlplatten sind DIN-geprüft und Keymark-zertifiziert. Darüber hinaus gibt die RMBH GmbH zehn Jahre Langzeitgarantie auf die Platten.

Die improvisierte Verleihung fand im Audimax der Hochschule Film & Fernsehen HFF, München, statt. Der geplante Rahmen, die Internationale Handwerksmesse (IHM), konnte aufgrund der aktuellen Entwicklung nicht realisiert werden.

 


 
Weitere Beiträge im Themenbereich:
 
Weiterführende Informationen zu
Green Product Award 2020
erhalten Sie beim Hersteller:
06.05.2020
RMBH GmbH
Steinweg 3-5
91567 Herrieden
Agentur:
LAST Waldecker PR - Büro für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dieter Last
Dr.-Jürgen-Ulderup-Straße 18
49448 Lemförde

Zurück