Software + Apps

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Danfoss

Danfoss präsentiert eine neue Version seiner DanBasic Berechnungssoftware für den hydraulischen Abgleich bestehender Heizungssysteme in EFH/ZFH und kleinen Wohneinheiten. DanBasic 7 unterstützt BEG-förderfähige Systemauslegungen nach VdZ-Verfahren B und enthält neben Modulen für die Heizkörperauslegung auch ein Modul für Fußbodenheizungen im Bestand.

Quelle: Danfoss GmbH

Bildquelle: ROTH

Mit einem neuen Internetauftritt gehen die Roth Werke unter der bekannten Adresse www.roth-werke.de online und orientiert sich dabei an den Nutzerbedürfnissen. Der aktualisierte Onlineauftritt ist ein weiterer Baustein in der Digitalisierungsstrategie des Unternehmens und bietet umfassende Produkt- und Unternehmensinformationen.

Quelle: Roth Werke GmbH

Bildquelle: HPS

Mit vielen neuen Inhalten, klarem Design, verbesserter Usability, übersichtlichen Grafiken sowie Vorstellung der neuen Geschäftsfelder ist die überarbeitete Website www.homepowersolutions.de, von HPS Home Power Solutions (HPS), gestartet.

Quelle: HPS Home Power Solutions GmbH

Bildquelle: PAW GmbH & Co. KG

PAW hat seinen Online-Auftritt neu ausgerichtet. Im Fokus stand, die Orientierung für den Leser leichter zu gestalten. Durch verschiedene Farben können die einzelnen Produktkategorien schneller gefunden werden. Zudem strebt die Seite einen intensiveren Informationsfluss an und bietet zahlreiche neue Features.

Quelle: PAW GmbH & Co. KG

Bildquelle: SolarEdge

SolarEdge Technologies kündigt die Erweiterung seines Portfolios für Privathaushalte durch ein intelligentes Energiemanagementsystem, „SolarEdge Home", an. Die Lösung wurde entwickelt, um die Erzeugung, den Verbrauch und die Speicherung von Solarenergie in Echtzeit dynamisch zu verwalten, zu überwachen und zu optimieren.

Quelle: SolarEdge Technologies Ltd

Bildquelle: ejaugsburg/Pixabay.

CO2-Kompensation für Produkte und Dienstleistungen wird das neue „Normal“. Aber wie funktioniert CO2-Kompensation für Produkte und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs? STROMDAO stellt seine Ökostrom-Dienstleistungen und Produkte mit eigener Software erfolgreich CO2-neutral und stellt diese nun auch für andere Anwendungen zur Verfügung.

Quelle: STROMDAO GmbH

Bildquelle: Schnabl

Die neue, intuitiv bedienbare Schnabl-App macht es Nutzern leicht, aus über 200 Produkten genau die richtigen für den gewünschten Arbeitsbereich zu finden. Die App ist im Google Play Store und im App Store downloadbar - natürlich kostenlos.

Quelle: Schnabl Stecktechnik GmbH

Bildquelle: tado GmbH

tado° kündigt die stufenweise Einführung einer App an, mit der Nutzer ihre Heizkosten und den Energieverbrauch live einsehen und managen können. Durch das intuitive Kosten-Prognose Tool erhalten sie die Möglichkeit, Temperaturen und Energiesparfunktionen so einzustellen, dass die Höhe der Heizkosten ihren Vorstellungen entspricht.

Quelle: tado GmbH

Bildquelle: Zewotherm

Ein neuer ZEWOTHERM Konfigurator zur Planung von Flächenheizsystemen ist online. Das Tool ist kostenlos online über die Firmenhomepage verfügbar, der Vorab-Download oder Kauf einer Software oder App ist nicht nötig. Ganze Projekte lassen sich mit der übersichtlichen Angebotskalkulation komplett planen und als PDF mit genauer Bedarfsanalyse generieren.

Quelle: Zewotherm GmbH

Bildquelle: inVENTer GmbH

inVENTer hat seine Webpräsenz komplett überarbeitet. Das Prinzip der dezentralen Wohnraumlüftung wird mit vielen Grafiken und einer 360 Grad-Darstellung der inVENTer-Lüftungssysteme anschaulich erklärt. Auch der Servicebereich mit umfangreichem Downloadmaterial und neuen Messeterminen wurde übersichtlicher gestaltet.

Quelle: inVENTer GmbH

zu Seite: