Streamergy holt internationalen Großauftrag

Energy Asset Solutions in Indien setzt auf eigene Dateninstanz made by Streamergy

Die Streamergy GmbH, Software- und Lösungsanbieter für erneuerbare Energien, hat ihr erstes Geschäftsjahr erfolgreich abgeschlossen. Mit einem ersten großen Auftrag im Ausland positioniert sich das Anfang 2021 gegründete Unternehmen bereits im internationalen PV-Markt. Die Energy Asset Solutions Pvt Lt. mit Sitz im indischen Ahmedabad setzt auf die Streamergy.cloud des Augsburger Startups. Die Unternehmen streben eine langfristige Kooperation an.

Die Streamergy.cloud ist eine Datendrehscheibe, um erneuerbare Energieanlagen wie Photovoltaik-, Windkraft- und Speicheranlagen mit Anwenderportalen zu vernetzen. Die cloudbasierte Datenplattform stellt alle Stamm- und Messdaten von Anlagen in Echtzeit bereit und gibt Nutzern völlige Datenhoheit. Hersteller, EPCs oder Asset Owner profitieren von höchster Flexibilität: Sie können bisherige wie auch künftige Portallösungen für Anwendungen wie Monitoring, Asset Management oder Service über eine gemeinsame Datengrundlage verbinden und eigene Lösungen auf Basis ihres zentralisierten Datenbestands effizient umsetzen.

Bildquelle: Streamergy GmbH

Internationaler Großauftrag für die Streamergy GmbH: Die Energy Asset Solutions Pvt Lt. in Indien setzt auf die Dateninstanz made by Streamergy.

Ashok Yadav, Geschäftsführer der Energy Asset Solutions Pvt Lt., sieht großes Potential in der neuartigen Datenplattform: „Die Geschäftsidee der Streamergy hat mich von Anfang an überzeugt. Mit meiner Erfahrung aus dem internationalen Marktumfeld wollen wir zusammen die Reichweite der Streamergy erhöhen.“ In enger Zusammenarbeit mit dem indischen Unternehmen richtet Streamergy die Dateninstanz mit ihren Kernfunktionalitäten speziell auf die Anforderungen des asiatischen Marktes aus. Wesentlicher Vorteil dieser Lösung: Die Energy Asset Solutions muss sich künftig nicht mehr mit der Integration und Verarbeitung der Daten befassen. Das übernimmt die Streamergy.cloud. Damit kann sich die Energy Asset Solutions bei Betriebsführung, Monitoring und Engineering Service für PV- und Windkraftanlagen ausschließlich auf Lösungen für ihre Kunden und neue Geschäftsmodelle fokussieren. „Das ist entscheidend im sich schnell wandelnden Markt der erneuerbaren Energien“, erklärt Yadav und fügt hinzu: „Mit dem Einsatz der Streamergy.cloud in Indien legen wir außerdem die Basis für die Gründung einer Streamergy India und internationaler Vertriebsgesellschaften.“

„Die Asset Energy Solutions als ersten internationalen Großkunden gewinnen zu können ist ein wichtiger Meilenstein für unser Unternehmen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und planen eine langfristige, globale Kooperation. Indien ist dabei ein erster, sehr vielversprechender Markt“, sagt Martin Schneider, Geschäftsführer der Streamergy. Mit 47,4 Gigawatt installierter Photovoltaikleistung im Jahr 2020 liegt das südasiatische Land derzeit auf Platz 5 im weltweiten Vergleich. Bis 2030 soll sich dieser Wert mehr als Vervierfachen und bis zu 200 Gigawatt erreichen.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Streamergy holt internationalen Großauftrag
erhalten Sie beim Anbieter
27.01.2022
Streamergy GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 6
86159 Augsburg

Zurück