Mit Voll-Service Contracting + Sonnenenergie Strom & Kosten sparen

german contract: Solarstrom selber erzeugen

In Zeiten von steigenden Strompreisen, immer knapper werdenden Ressourcen und der stetig voranschreitenden Klimaerwärmung gewinnt die Nutzung erneuerbarer Energien immer mehr an Bedeutung. Unabhängig von externen Stromanbietern sein ist da ein Traum, den viele Immobilienbesitzer haben. Die gc Wärmedienste GmbH (german contract), einer von Deutschlands führenden Contracting-Anbietern, sorgt mit ihrem Voll-Service Contracting Modell für eine zuverlässige und sorgenfreie Versorgung mit Wärme und Strom. Gerade in den Sommermonaten gewinnt die Möglichkeit, durch die regenerative Energie der Sonne Strom selbst zu produzieren, an Beliebtheit. Dank Rundum Sorglos-Paket der Energieexperten ganz ohne Investitionskosten, Planungsaufwand und Wartungsstress – inklusive 24-h-Notfallservice sowie 15 Jahre Garantie auf die verbaute Technik.

Strom sparen durch die Kraft erneuerbarer Energien – ein Vorhaben, das besonders in den Sommermonaten attraktiv ist. Denn die Sonne liefert uns täglich mehr Energie, als wir benötigen, und das auch noch in vielen Jahrmillionen. Solaranlagen fangen die Energie der Sonne auf und wandeln diese in nutzbare Energie um. So können Immobilienbesitzer nicht nur umweltfreundlich Strom erzeugen und Energiekosten sparen, sondern gleichzeitig den CO2-Verbrauch reduzieren und etwas Gutes für Umwelt und Klima tun.

Bildquelle: gc Wärmedienste

Bereits etwa sechs Prozent der Verbraucher in Deutschland produzieren bereits einen Teil ihres Strombedarfs für ihre Immobilie in Eigenregie, das zeigt eine Umfrage des Bundesverbands der Verbraucherzentralen. Sehr viel höher liegt die Anzahl derer, die es diesen sechs Prozent gerne gleichtun würden – 41 Prozent der Verbraucher gaben an, ihren Strom ebenfalls selbst produzieren zu wollen.

Technische Möglichkeiten

Die wohl verbreitetste Variante für die Stromproduktion in Eigenregie ist die Nutzung der Sonnenkraft mit einer Photovoltaikanlage. Die auf dem Dach der Immobilie arretierten Solarmodule wandeln das einfallende Sonnenlicht in Strom um, der selbst genutzt werden kann. Überschüssiger Strom aus besonders sonnenreichen Zeiten kann gegen eine Vergütung ins öffentliche Netz eingespeist werden. Noch effizienter wird es mit einem zusätzlich installierten Stromspeicher, mit dem ein möglichst hoher Anteil des selbst produzierten Stroms für den späteren Bedarf gespeichert und zum Beispiel nachts genutzt werden kann.

Bildquelle: gc Wärmedienste

Im Unterschied zu Photovoltaikanlagen nutzt die Technik der Solarthermie die Wärme der Sonne. Die Wärme wird über eine in den Modulen enthaltene Flüssigkeit direkt in das Heizsystem eingespeist und für die Bereitstellung von Heizenergie und warmem Wasser zur Verfügung gestellt. So wird zwar kein eigener Strom erzeugt, die Heizkosten jedoch merkbar gesenkt. In der richtigen Größe deckt eine Solarthermieanlage jedes Jahr 50 bis 65 Prozent des Warmwasserbedarfs. Im Sommer kann die konventionelle Heizanlage dann sogar ganz abgeschaltet werden.

Optimale Installation

Vor der Installation einer Photovoltaikanlage gilt es, den individuellen Bedarf der jeweiligen Immobilie zu ermitteln. In einem persönlichen Beratungsgespräch und während einer ausführlichen Begutachtung wird der Strombedarf ermittelt sowie die Gegebenheiten der Immobilie geprüft. Danach übernehmen die Energieexperten von german contract die Planung der neuen Anlage. Anschließend erfolgt die Installation durch einen lokal ansässigen Fachhandwerker. Mit Hilfe von intelligenter Online-Technik kann bereits vor der Installation festgestellt werden, ob die jeweilige Dachfläche für die Installation einer Solaranlage geeignet ist. Für eine optimale Energiegewinnung empfiehlt sich eine südliche Dachausrichtung mit 35 Grad Neigung. Geeignet sind jedoch nicht nur Dächer mit Südausrichtung – Module in Ost- und Westausrichtung garantieren eine über den gesamten Tag gleichmäßig verteilte Stromproduktion, sodass stets ausreichend Strom zur Verfügung steht.

Finanziell flexibel bleiben

Die wohl größte Hemmschwelle für viele umweltbewusste Immobilienbesitzer, die den Stromverbrauch ihres Eigenheims möglichst selber produzieren wollen, stellen die hohen Investitionskosten dar. Das Voll-Service Contracting Modell von german contract bietet die Möglichkeit, die Anschaffungskosten zu umgehen und dennoch von energieeffizienter Technik zu profitieren. Gegen eine vertraglich festgelegte monatliche Servicepauschale installieren die Energieexperten von german contract modernste Anlagen zur Eigenstromerzeugung. So ist eine sorgenfreie Stromversorgung garantiert. Dank zuverlässigem Netzwerk von lokal ansässigen Fachhandwerkern ist auch im Falle einer Störung schnell jemand vor Ort, um diese zu beheben. Zusätzliches Plus: Der eigens erzeugte Strom kann direkt ab dem ersten Tag genutzt werden.


 
Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Mit Voll-Service Contracting und Sonnenenergie Strom und Kosten sparen
erhalten Sie beim Anbieter

 
Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Wilo für Nachhaltigkeitspreis nominiert
erhalten Sie beim Anbieter
03.07.2020
gc Wärmedienste GmbH
Moselstraße 25-27
41464 Neuss
Agentur:
BLUE MOON CC GmbH
Friedrichstraße. 8
41460 Neuss

Zurück