Auf Qualität vom Fachbetrieb setzen

Sichere Montage, zuverlässige Produkte

Smart Home-Systeme werden immer beliebter. Das verlockt viele Heimwerker dazu, ihre Rollläden, Markisen und Tore in Eigenregie aufzurüsten. Doch gerade im Bereich der intelligenten Steuerung spielen Qualitätsprodukte und eine gute Planung eine wichtige Rolle. Wer lange Freude an seinem Smart Home haben möchte, sollte besser auf die professionelle Planung und Installation durch einen Fachbetrieb des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks setzen.

Montage: Risiko für Haus und Heimwerker

Im Gegensatz zu den Produkten für eine Selbstmontage ist Markenware zuverlässig und langlebig – unabhängig vom Wetter. Sie wird nach zertifizierten Verfahren getestet. Maßangefertigte Außenrollläden beispielsweise können nach individuellen Wünschen angepasst werden und dienen aufgrund ihrer massiven Konstruktion als Wärmedämmung und Einbruchschutz in einem. Neben der Qualität des Produkts ist auch die richtige Montage entscheidend. Ist diese fehlerhaft, kann das Produkt beschädigt werden und es besteht ein Verletzungsrisiko. Ein Rollladen- und Sonnenschutztechniker überprüft vor Ort die Gegebenheiten und montiert Rollläden & Co. fachgerecht. So werden Sicherheit und Zuverlässigkeit gewährleistet.

Bedienkomfort durch automatische Steuerung

Zum elektrischen Sonnenschutz gehört der Anschluss von Motor und Steuerung. „Die vielen Möglichkeiten der Bedienung sollten fachmännisch aufgerüstet werden“, so Marcus Baumeister vom Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V. (BVRS). Dann können per Smartphone oder Tablet Sonnenschutzprodukte und Tore auch von unterwegs bedient werden. Ebenso sorgen Sensoren für hohen Bedienkomfort, indem Rollläden und Markisen bei Regen und starkem Wind einfahren und so geschützt sind.

Bildquelle: BVRS e.V.

Ob Rollläden, Markisen oder Tore: Hochwertige und fachmännisch montierte Produkte gewährleisten über viele Jahre zuverlässig Komfort und Sicherheit.

Nur kurze Freude an Schnäppchen

Günstig und schnell – damit wirbt der Handel häufig für vermeintliche Schnäppchen. Niedrige Preise verleiten dazu, sich auch als Laie an einem Sonnenschutzprodukt oder Tor zu versuchen. Hier ist Vorsicht geboten: Billigproduktionen sorgen nicht nur für Enttäuschung, was die Funktion oder Haltbarkeit angeht, sondern sind häufig auch ein Sicherheitsrisiko. So kann es passieren, dass sich die Befestigung lockert, Rost entsteht oder der Motor stottert. Nicht selten muss dann schon im nächsten Jahr ein Austausch vorgenommen werden. Der Fachmann hingegen weiß genau, auf welche Produkte er setzen kann. Weitere Informationen und eine Übersicht der Fachbetriebe in der Nähe gibt es beim Informationsbüro Rollladen + Sonnenschutz unter 0208 4696-260 und auf der Internetseite des Verbandes.

17.12.2018
BVRS Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V.
Hopmannstraße 2
53177 Bonn
Agentur:
KOOB Agentur für Public Relations
Solinger Straße 13
45481 Mülheim an der Ruhr

Zurück