Fachartikel SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

SALTO Systems stellt auf der Light + Building 2022 seine Expertise bei der Integration mit Drittsystemen in den Mittelpunkt und demonstriert jeweils verschiedene Integrationen mit seiner On-Premise-Zutrittsplattform SALTO Space und seiner Cloud-Zutrittslösung SALTO KS Keys as a Service sowie mit den elektronischen Schrankschließsystemen von GANTNER.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

SALTO Systems stellt in diesem Jahr wieder seine vielseitigen elektronischen Zutrittslösungen auf der Fachmesse Krankenhaus Technologie aus. Im Wissenschaftspark Gelsenkirchen zeigt das Unternehmen, wie Einrichtungen des Gesundheitswesens ihre Liegenschaften sicherer und effizienter betreiben sowie interne Abläufe optimieren können.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

Die Cloud-Zutrittslösung SALTO KS wurde von unabhängiger Seite geprüft und als konform mit dem internationalen Standard für Informationssicherheit bewertet. Die Zertifizierung nach ISO 27001 bestätigt, dass SALTO KS ein hohes Maß an Datensicherheit gemäß branchenüblicher Best Practices erreicht und entsprechend hohe Sicherheit für die Türen und Nutzer seiner Anwender gewährleistet.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: Frank Schroth | Fotografie

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann besuchte am 29. Juni 2022 den Stand von SALTO Systems auf der SicherheitsExpo. Axel Schmidt, Geschäftsführer von SALTO Deutschland, stellte ihm das Unternehmen und seine vielseitigen Zutrittslösungen vor und wies zugleich auf einige der Referenzen in München hin, darunter den Flughafen und das ISAR Klinikum.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

EcoVadis hat zum vierten Mal in Folge SALTO Systems in die Top 25 Prozent der Unternehmen mit der besten Nachhaltigkeitspolitik eingestuft. Damit erhält SALTO die Silber-Klassifizierung der globalen Evaluation.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

SALTO Systems übernimmt den Mehrheitsanteil von Bluefield Smart Access und stärkt damit sein Portfolio von Zutrittslösungen. Die Investition ermöglicht es Bluefield Smart Access, mit seinen Cloud-Lösungen noch stärker international zu wachsen.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: : XBET GmbH

Der Wettbüro-Betreiber XBET GmbH setzt für die Zutrittskontrolle in seinen Filialen SALTO KS Keys as a Service ein. Ausschlaggebend für die Wahl waren die Vorteile der cloudbasierten Architektur, mit der das Unternehmen die Sicherheit erhöht, Verwaltungsaufwand reduziert sowie flexibel und schnell reagieren kann.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle. GANTNER

SALTO Systems präsentiert in diesem Jahr erneut gemeinsam mit GANTNER und contidata umfassende Systemlösungen für Zutrittskontrolle, Schrankschließsysteme, Payment und Ticketing auf der SicherheitsExpo in München (Halle 3, Stand E02).

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: Salto

SALTO Systems führt neue RFID-Gästemedien für Hotels auf Basis von Papier, Bambus und Holz ein. Sie bilden eine umweltfreundliche Alternative zu Plastikschlüsselkarten.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO

SALTO Systems investiert in Cognitec Systems, einen der wichtigsten Anbieter von Lösungen für die automatische Gesichtserkennung. Die Investition in Cognitec ermöglicht SALTO den direkten Zugriff auf diese Technologie, um sie künftig in einer breiten Palette von Anwendungen einzusetzen.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO

Der Coworking-Anbieter Office LAB und das Coliving-Unternehmen LivingTown haben sich für die cloudbasierte Zutrittslösung SALTO KS Keys as a Service entschieden. Ausschlaggebend waren die umfassenden Funktionen für das Zutrittsmanagement, die einfache Bedienung sowie die Integration in die jeweils eingesetzten Managementplattformen.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: Salto

SALTO Systems hat für 2020 den Status der CO2-Neutralität für seine Produktionsstandorte und weltweiten Niederlassungen erreicht. Dazu beigetragen haben die konsequente Reduzierung von CO2-Emisionen als auch die Kompensierung von Emissionen durch unterschiedliche Umweltprojekte.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO

SALTO stellt mit dem XS4 Original+ das erste Produkt der nächsten Generation seiner Zutrittskontrollhardware vor. Der neue elektronische Beschlag basiert auf der bewährten Produktfamilie des XS4 Original, arbeitet jedoch deutlich schneller und energieeffizienter, stellt mehr Funktionen bereit und enthält eine neue Sicherheitsarchitektur.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

Die Denner AG hat ihre mechanischen Schließsysteme abgelöst und setzt nun eine über alle Verwaltungsstandorte einheitliche Zutrittslösung von SALTO ein. SALTO Online-Wandleser samt Steuerungen verrichten an Haupteingängen und automatischen Türsystemen ihren Dienst.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

Das elektronische SALTO Neoxx Vorhangschloss eignet sich ideal für Projekte, die das gewisse Extra an Sicherheit benötigen. Es ist nach EN 16864:2018 Grade 1144-D34 zertifiziert und widersteht somit nachweislich extremen Umgebungs- und Witterungsbedingungen. Zugleich ist es mit umfangreichen Funktionen für das Zutrittsmanagement ausgestattet.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

SALTO Systems stellt in diesem Jahr erstmals seine vielseitigen elektronischen Zutrittslösungen auf der KOMMUNALE in Nürnberg (20./21.10.2021) aus. Auf dem Stand 9-318 zeigt das Unternehmen, wie öffentliche Anwender auf Bundes-, Länder- und kommunaler Ebene ihre Einrichtungen sicherer und effizienter betreiben sowie interne Abläufe optimieren können.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: Hotel HerzogsPark

Das traditionsreiche Hotel HerzogsPark in Herzogenaurach dient während der aktuellen Fußball-Europameisterschaft als zentraler Hub für mehr als 50 nationale Sportjournalisten und Kommentatoren. Diese kommen nun in den Genuss einer modernen elektronischen Zutrittslösung von SALTO Systems.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: Salto

SALTO Systems hat unter www.saltosystems.de seine neue, vollständig überarbeitete Website freigeschaltet. Sie liefert detaillierte Informationen zu den Funktionen und Vorteilen der vielseitigen elektronischen Zutrittslösungen des Unternehmens.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

„Das Schlafwerk“ in der Nähe von Stuttgart ist eines der ersten voll digitalisierten Hotels in Deutschland. Wesentlicher Bestandteil der Infrastruktur sind die digitalen Hotelservices von CODE2ORDER und das Hotelschließsystem von SALTO Systems.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems GmbH

SALTO Systems ist der ForeSight-Plattform als assoziierter Partner beigetreten. Das Unternehmen unterstützt damit aktiv das Anliegen, das Potenzial für künstliche Intelligenz in Smart-Living-Ökosystemen in Deutschland zu entfalten.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: Aiglon College

Die Internatsschule Aiglon College im Schweizer Kanton Waadt setzt für die Zutrittskontrolle auf ihrem gesamten Gelände eine Lösung von SALTO Systems ein. Oberste Ziele der Installation waren die einheitliche und campusweite Vergabe von örtlich und zeitlich begrenzten Zutrittsrechten sowie die Integration von Drittsystemen und damit einhergehend die Optimierung interner Prozesse.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

SALTO hat für die MBG Group eine vielseitige Zutrittskontrolle mit einem übersichtlichen Rechtemanagement geliefert. Die Lösung bietet eine spürbare Verbesserung der Sicherheit des Unternehmens und zugleich eine einfache Handhabung.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

SALTO hat das Stahlbauunternehmen VOIT STEFAN GMBH mit einer elektronischen Zutrittslösung ausgestattet. Das neue System erhöht die Sicherheit, optimiert interne Prozesse und ist dabei leicht zu handhaben. Die Installation umfasst über 210 Zutrittspunkte.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

Mit den beiden Zertifizierungen EN 60839 und EN 50131 erfüllen die SALTO Wandleser und Türsteuerungen nachweislich hohe Anforderungen an Zutrittskontrollsysteme sowie beim Einsatz in Verbindung mit Einbruch- und Überfallmeldesystemen.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

Der Online-Konfigurator MyLock von SALTO hat bei den ARCHITECTS‘ DARLING AWARDS 2020 den Silber-Award in der Kategorie „Bester Produkt-Konfigurator“ erhalten. Klares Design, die intuitive Handhabung und die klare Benutzerführung sprachen für den Konfigurator.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

SALTO Systems hat für seine Managementsoftware ProAccess SPACE die Zertifizierung der Fiducia & GAD IT AG erhalten. Damit sind Zutrittslösungen von SALTO für den Einsatz innerhalb der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken sowie weiterer von der Fiducia & GAD betreuten Banken freigegeben.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

Der elektronische SALTO Neo Zylinder ist von Hause aus mit Mobile Access ausgestattet. Dadurch können Anwender Zutrittsrechte flexibler verwalten, zugleich erhalten sie relevante Systeminformationen des Zylinders in Echtzeit.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

SALTO Systems hat die auf elektronische Zutritts-, Ticketing- und Abrechnungssysteme sowie intelligente Schrankschließsysteme spezialisierte GANTNER Electronic Austria Holding GmbH erworben. Im Zuge dessen hat sich auch die Struktur der Anteilseigner von SALTO geändert.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

SALTO übernimmt bei der Umsetzung von Qualitäts- und Umweltstandards in der Zutrittskontrolle eine Vorreiterrolle und hat folgerichtig erneut die Zertifizierungen für sein Qualitätsmanagement nach ISO 9001 und sein Umweltmanagement nach ISO 14001 erhalten.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

SALTO Systems hat das „BSI Enhanced Level IoT Kitemark™“ für Zutrittskontrollsysteme erreicht und darüber hinaus das „BSI Secure Digital Applications Kitemark™“ erhalten. Die britischen Zertifizierungen bescheinigen den getesteten Produkten und Applikationen ein höheres Sicherheitsniveau als der Marktstandard.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

SALTO Systems hat eine Microsite über den SALTO Neo eingerichtet, die Anwender, Fachpartner und Planer über die Produkthighlights des elektronischen Zylinders informiert und dessen Verwendung mit der SALTO SPACE Systemplattform und der Cloud-Zutrittslösung SALTO KS Keys as a Service beschreibt.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO

Der SALTO Neo Zylinder vereint alle Vorteile einer kabellosen Zutrittskontrolle. Dazu gehören geringer Installationsaufwand und die Möglichkeit, praktisch alle Zutrittspunkte mit Intelligenz auszustatten und mechanische Schließsysteme abzulösen.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO

SALTO Systems hat die Produktion am Hauptsitz in Spanien und seine Niederlassungen vollständig CO2-neutral werden lassen. Das erfolgt durch eine Kombination aus internen Effizienzmaßnahmen und der Unterstützung externer Projekte zur Emissionsreduzierung.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

Der DRK-Kreisverband Bitburg-Prüm hat seine 14 Dienststellen mit einer elektronischen Zutrittslösung von SALTO ausgestattet. Die Zutrittsverwaltung über alle Standorte war zu vereinheitlichen, um eine Übersicht über alle Zutrittsberechtigte zu erhalten.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

Der XS4 Locker BLE von SALTO ermöglicht Betreibern eine kabellose Steuerung in Echtzeit von Spinden, Möbeln, Rollwagen, Vitrinen, Fächern etc. Anwendern stehen dafür verschiedene konfigurierbare Öffnungsmodi zur Verfügung.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems GmbH

Zutrittslösung der Kreisverwaltung Gütersloh von SALTO Systems: Eine entscheidende Funktionalität des Systems ist die funkbasierte Notschließung aus der Ferne als zuverlässiger Schutz, da nun ganze Bereiche per Mausklick geschlossen werden können.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems GmbH

Im Freilager Zürich wurde für die Wohnungs- und Gewerbeeinheiten eine Kombination aus elektronischer und mechanischer Sicherung realisiert. Diese Systemarchitektur bietet funktionale Vorteile und ein interessantes Preis/Leistungsverhältnis.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

SALTO bietet eine Lösung, die eine kontaktlose Messung der Körpertemperatur und Maskenerkennung mit elektronischer Zutrittskontrolle kombiniert und so die Verbreitung des Corona-Virus und anderer Viren in Bereichen mit vielen Personen zu unterbindet.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

SALTO verwendet seit 2011 in Partnerschaft mit BioCote® die antimikrobielle Silber-Ionen-Technologie in seinem Portfolio und trägt auf diese Weise dazu bei, die Hygiene in Gebäuden zu verbessern und eine sauberere Umgebung für die Benutzer zu schaffen.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

Die SALTO Türhardware funktioniert an jeder Tür, sodass die Zutrittslösung weltweit eingesetzt wird. Dafür bietet SALTO ein breites Portfolio von Beschlägen, Zylindern und Wandlesern, die eine intelligente Steuerung an jedem Zutrittspunkt ermöglichen.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO

Die Brauerei Feldschlösschen, Rheinfelden entschied sich für eine elektronische Zutrittskontrolle von SALTO aufgrund der Flexibilität bei der Berechtigungsvergabe, der Verfügbarkeit unterschiedlicher Technologien und planbarer Kosten für die Erweiterung.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Key Account Manager
Bildquelle: SALTO Systems

SALTO Deutschland hat seine Vertriebsmannschaft seit dem 1. Februar 2020 mit Dietmar Vetten (51) vergrößert. Als Key Account Manager kümmert er sich um die Belange sowie die gemeinsame geschäftliche Entwicklung der überregional agierenden Großkunden.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Bildquelle: SALTO Systems

Clay Solutions, ein Tochterunternehmen von SALTO  Systems, das hinter der Entwicklung der Cloud-Zutrittslösung SALTO KS steht, hat die Zertifizierung nach ISO 27001 erhalten. Die SALTO KS entspricht damit höchsten Anforderungen an die IT-Sicherheit.

Quelle: SALTO Systems GmbH

Zurück