Fachartikel Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Ein Jahr nach dem Start des Online-Portals „Stiebel Eltron-Toolbox“ sind schon über 10.000 registrierte Nutzer zu verzeichnen – Tendenz steigend. Sie greifen regelmäßig auf die Softwareanwendungen und Dokumentationen der Toolbox zurück und lassen sich bei Wärme-, Lüftungs- und Klimasystemen unterstützen, besonders zur Umsetzung von Wärmepumpen- und Trinkwarmwasserlösungen.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Stiebel Eltron stellt auf der SHK Essen 2022 vorkonfigurierte Systemlösungen für Luft-Wasser- und Sole-Wasser-Wärmepumpen vor. Die standardisierten Sets lassen sich durch einen hohen Vormontagegrad unkompliziert und zeiteffizient einbauen, sodass Fachhandwerker auch ein hohes Projektaufkommen schnell und sicher bewältigen können.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Dr. Nicholas Matten, einer von zwei Geschäftsführern der Stiebel Eltron-Gruppe, verlässt mofortiger Wirkung das Unternehmen. Darauf haben sich der Aufsichtsrat und Nicholas Matten in bestem gegenseitigen Einvernehmen verständigt.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

STIEBEL ELTRON ist neuer Premiumpartner von Borussia Dortmund. Im Fokus dieses Engagements steht natürlich die Erhöhung der Markenbekanntheit. Darüber hinaus hat aber vor allem das Konzept der Nachhaltigkeitspartnerschaft überzeugt. Hier kann der Wärmeexperte sein Knowhow einbringen und so den BVB auf seinem Weg in eine CO2-freie Zukunft unterstützen.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

STIEBEL ELTRON, vertreten durch Geschäftsführer Dr. Kai Schiefelbein, war mit zum virtuellen Wärmepumpengipfel geladen. Der zieht ein positives Fazit des Gipfels: „Es ist ein großer Erfolg, dass die gemeinsame Abschlusserklärung nicht nur der Wärmepumpe eine zentrale Rolle im Wärmesektors zuschreibt, sondern, dass konkret ab 2024 jährlich 500.000 Wärmepumpen neu installiert werden können.“

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die Einstellungen der Regelung einer Wärmepumpe hat massiven Einfluss sowohl auf die Effizienz der Anlage wie auch den störungsfreien Betrieb. Mit der Fachpartner-Service-App von Stiebel Eltron haben Fachhandwerker das perfekte Instrument an der Hand, um die optimalen Paramater für die individuelle Anlage in Sekunden zu ermitteln und einzustellen.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

STIEBEL ELTRON bringt alle wichtigen Infos rund um das Thema Haustechnik zum Fachhandwerk vor Ort! Die InnovationTOUR 2022 ist in Oberhausen fulminant gestartet, bis Mitte Juli ist der mobile Showroom noch in Deutschland unterwegs.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Ursprünglich ab 2025, jetzt schon ab 2024 sollen neue Heizungen mindestens 65 Prozent erneuerbare Energien einkoppeln, was umweltfreundliche Heizungsanlagen wie die Wärmepumpe problemlos leisten. Das ist der richtige Weg, um die Führungsrolle der deutschen Industrie bei Heizungswärmepumpen weltweit zu festigen, meint Stiebel Eltron.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Stiebel Eltron bietet etablierte Luft-Wasser- und Sole-Wasser-Wärmepumpensysteme als vorkonfigurierte Sets für den Einsatz im Neubau und Bestand an. Durch einen hohen Vormontagegrad und wiederkehrende Anlagenkonzepte gestaltet sich der Einbau der Systemlösungen besonders unkompliziert und zeiteffizient.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Green-Tech-Jobs sind nach Meinung von 70 % der Deutschen attraktiv und bieten die Chance, mit Umwelt-Technologie Arbeitsplätze zu schaffen, die in der Industrie verloren gehen. Bevölkerungsrepräsentativ wurden von einem Marktforschungsinstitut 1.000 Bundesbürgerinnen und Bundesbürger im Auftrag von Stiebel Eltron befragt.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Rund 5.000 Handwerks-Teilnehmer im Jahr schult alleine Stiebel Eltron in Präsenz und online. Bei Wärmepumpen fallen einige Arbeitsschritte weg, andere kommen neu hinzu. Die Wärmepumpentechnik besser kennenlernen und Berührungsängste abbauen – darum geht es im Seminar „Wärmepumpen-Führerschein“.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Auf der IFH/Intherm 2022 präsentiert Stiebel Eltron standardisierte Systemlösungen für eine schnelle Installation von Luft- und Erdwärmepumpen in Neubau und Bestand. Weitere Fokusthemen des Messeauftritts sind effiziente Haustechniklösungen in den Bereichen Warmwasserbereitung und Lüftung.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Wärmepumpen und Solar-Technik überzeugen Verbraucher sowohl in finanzieller als auch in ökologischer Hinsicht. Zu diesen Ergebnissen kommt das Europäische Umweltbüro (EEB), das im Zuge der NGO-Kampagne "Coolproducts" 710 Teilnehmer in der Europäischen Union, Norwegen und dem Vereinigten Königreich befragt hat.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die Stiebel Eltron-Gruppe hat sich das Ziel gesetzt, bis 2040 in Deutschland bilanziell klimaneutral zu sein. Eine signifikante Reduktion des CO2-Footprints soll schon bis 2030 erreicht werden. Die erforderlichen Schritte sind in einem Maßnahmenplan definiert, der konsequente Anpassungen aller Prozesse an die unternehmenseigenen Klimaziele vorsieht.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die Unternehmen beegy und Stiebel Eltron haben eine Kooperation vereinbart: Die Heiztechniklösungen von Stiebel Eltron sind nun Bestandteil der beegy-Welt. „beegy setzt sich zusammen aus ‚better energy‘. Und genau darum geht es: Wir denken gemeinsam mit unseren Partnern Energie ganz neu.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Stiebel Eltron zählt in der europäischen Heizungsbranche zu den „Climate Leaders“. Unternehmen dieser Top-Kategorie sind mit ihrem Portfolio bei der Nutzung klimafreundlicher erneuerbarer Energien führend. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Marktanalyse des Europäischen Umweltbüros EEB.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Knapp 80 Prozent der Deutschen wollen das Land schrittweise von Energie-Importen aus Russland unabhängig machen. 74 Prozent ist es wichtig bis sehr wichtig, von Gas-Importen - beispielsweise über die Nordstream-2-Pipeline -unabhängig zu werden. Nach Meinung der Verbraucher sollten  erneuerbare Energien schneller ausgebaut werden.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Der Absatz von Heizungswärmepumpen in Deutschland ist 2021 auf einen neuen Rekord von 154.000 Einheiten gestiegen – das ist ein Plus von 134 Prozent im Vergleich zu 2016. Den mit Abstand größten Marktanteil erzielten im vergangenen Jahr Luft-Wasser-Wärmepumpen (82 Prozent).

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Während Dr. Marcus Haferkamp zukünftig für die Vertriebskollegen im Außendienst verantwortlich zeichnet, übernimmt Frank Jahns den kompletten internen Bereich und die Abstimmung mit den entsprechenden Abteilungen in Holzminden sowie den Key Account Vertrieb Großhandel.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Gemeinsam sind die Experten der fünf Norddeutschen SHK-Landesinnungsverbände sich sicher: Strombasierte Lösungen sind das Fundament für klimafreundlicheres Heizen. So werde die Wärmepumpe weltweit das Heizsystem der Zukunft – „Denn die Zeit der fossilen Öl- und Gaskessel läuft immer schneller ab“, begründet Marco Hanke, Fachverband SHK Mecklenburg Vorpommern.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Der Einbau einer Öl- oder Gasheizung als alleiniges Heizungsgerät wird in Deutschland zum 1. Januar 2025 praktisch verboten. Der Grund: Jede neue Heizung muss dann mindestens 65 % erneuerbare Energien einkoppeln. Klimabelastende traditionelle Heizanlagen mit fossil erzeugter Wärme stehen auf der roten Liste – so die Änderung GEG für Neu- und Bestandsgebäude.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die Energiewende im Heizungskeller beflügelt die Konjunktur: Stiebel Eltron hat seinen Umsatz in den vergangenen Jahren deutlich auf zuletzt 700 Millionen Euro gesteigert. Allein im vergangenen Jahr gab es ein Plus von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2019-2020). Wichtigster Treiber ist das Geschäft mit umweltfreundlichen Wärmepumpen-Heizungen ,,Made in Germany“.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die Bereitschaft der deutschen Bevölkerung, klimafreundlich zu handeln, ist hoch. Die Erwartungen an die Politik auch. Das bestätigt der „Energie-Trendmonitor 2021“ – eine Umfrage, die Stiebel Eltron jährlich durchführt. Dabei nehmen die Menschen auch rigorose Verbote in Kauf. Denn die Zeit wird knapp.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

„Das ist ihr Vertriebszentrum!“ Mit diesen Worten übergab Sven Schumacher im Rahmen einer kleinen Feierstunde einen virtuellen Schlüssel zum neuen Stiebel Eltron-Vertriebszentrum in Böblingen symbolisch an die geladenen Handwerker vor Ort. Nach elf Monaten der Planung und Umbauarbeiten wurde der neue Standort jetzt eröffnet.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Mit den Preisen für die fossilen Brennstoffe steigen tendenziell auch die Strompreise. Strom aber ist die Schlüsselenergie, um fossile Brennstoffe wie Öl und Gas zu ersetzen. Die Konsquenz ist daher, jetzt die staatliche Preislast auf dem Strom abzuschaffen. Stromkosten – rund die Hälfte kommt vom Staat.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Mit der Wärmepumpen-Service-App unterstützt Stiebel Eltron Fachpartner direkt an der Wärmepumpe. Egal ob Installation, Wartung oder Reparatur: Mit dem Scannen des Barcodes auf dem Typenschild der Wärmepumpe hat der Handwerker alle wichtigen Unterlagen sofort zur Hand.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: BayWa r.e.

Die Effizienzhaus-Plus-Siedlung sollte Erkenntnisse darüber bringen, wie angesichts der Energiewende gebaut werden könnte. Dabei ging es um bezahlbare zukunftssichere Gebäude für Bauherren. Nach mehr als drei Jahren Betrieb hier das Fazit: Die Effizienzhaus-Plus-Siedlung hat sich in der Energieeffizienz und Primärenergieeinsparung bewährt.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Mit einem mobilen Showroom voller moderner Haustechniklösungen zeigt Stiebel Eltron Präsenz vor Ort: Im Oktober und November wird die InnovationTOUR von Stiebel Eltron an sechs Standorten in Deutschland Station machen und interessierten Fachhandwerkern, Planern und Architekten nachhaltige und effiziente Lösungen für Warmwasser, Wärme, Lüftung und Kühlung präsentieren.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Start der BaukulTOUR `21 in Berlin! Vom 10. bis 12. August präsentieren Stiebel Eltron, REHAU, Bette, Solarwatt und Dallmer aktuelle Neuheiten und Lösungen der Haustechnik. Der Besuch lohnt sich für das Fachhandwerk, für Architekten und Haustechnikplaner. Jede Marke präsentiert ihre Produkte in einem eigenen Pavillon. Zudem wird ein spannendes Vortragsprogramm angeboten.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Fachhandwerker, Planer, Architekten und Branchenexperten können Stiebel Eltron ab sofort in ganz neuen Dimensionen erleben: auf der neuen digitalen Eventplattform „Discover STIEBEL ELTRON“ stehen rund um die Uhr Fachinformationen gebündelt zur Verfügung, ergänzt um den jeweils passenden Webseminar-Termin für den direkten, persönlichen Kontakt zu den Stiebel Eltron-Experten.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Um den Menschen vor Ort den Neubeginn zu erleichtern, erhalten alle Hochwasser-Geschädigten beim Kauf eines neuen Stiebel Eltron-Gerätes bis zum 30. Juni 2022 eine Rückvergütung in Höhe von zehn Prozent vom Bruttowarenwert.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die Wärmepumpe ist die einzige Heizung, die sich auf Dauer durchsetzen wird. 2030 müssen 5 bis 6 Millionen Wärmepumpen im Markt sein, dann 15 bis 17 Millionen in 2040, so aktuelle Studien. Es ist an der Zeit, dass die Politik und die Branche diese Fakten klar benennen und offensiv darüber informieren.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Seit dem 01.07.2021 gibt es deutlich mehr Geld, wenn erneuerbare Energien genutzt werden – wie mit einer Wärmepumpe als Heizsystem. Die Förderung gibt es nicht nur als Tilgungszuschuss bei Inanspruchnahme eines Kredits, sondern alternativ als direkten Zuschuss, wenn man gar keinen KfW-Kredit in Anspruch nimmt.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Effizient und komfortabel im Sommer mit der Heizung kühlen: mit einer entsprechenden Wärmepumpenanlage von Stiebel Eltron ist das kein Problem.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Mit dem neuen Angebot  „Digitaler Wärmepumpenführerschein“  kann sich jeder Partner fortbilden, wann, wo und wie es ihm am besten passt. Ob mit dem PC, dem Laptop, dem Handy oder dem Tablet: er erfährt alles Wichtige zu Planung, Installation und Betrieb einer Wärmepumpe!

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Für den Klimaschutz sind rund drei Viertel der Bundesbürger bereit, ihre Gewohnheiten im Alltag zu ändern. 48 Prozent haben ein schlechtes Gewissen, Klimasünder zu sein und knapp ebenso viele wissen zu wenig darüber, wie sie den eigenen Einfluss auf die Klimakatastrophe verringern können. Das sind Ergebnisse aus dem Energie-Trendmonitor 2021.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Der Austausch der alten Heizung gegen eine Wärmepumpe muss ähnlich übersichtlich sein wie der Tausch Kessel gegen Kessel. Der Holzmindener Wärmepumpen-Spezialist Stiebel Eltron gibt Handwerkern dazu drei einfache Lösungen an die Hand – mit denen lassen sich gut 80 Prozent der Austauschfälle abdecken.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Bundesverband Wärmepumpe e.V.

Wer sich heute einen fossilen Brenner in den Keller stellt, wird während der Lebensdauer der Öl- oder Gasheizung mit voller Härte von den neuen Kosten für Treibhausgase getroffen. Deshalb raten Experten zu umweltfreundlichen Alternativen.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

83 Prozent der Bundesbürger sind besorgt, dass der deutsche Wald infolge des Klimawandels vertrocknet und stirbt. Gleichzeitig berichten 57 Prozent, dass sie zwar klimafreundlich handeln wollen – im konkreten Fall aber nicht konsequent sind. Das sind Ergebnisse aus dem Energie-Trendmonitor 2021.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Planungen, Berechnungen und Produktsuche können echte Zeitfresser sein. Stiebel Eltron hat in seiner Toolbox über 30 digitale Helferlein versammelt, die den Arbeitsalltag erleichtern. Neben Datenbanken für Produkte, Dokumente und Ersatzteile bieten Planungstools und Rechner Übersicht.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Neben dem direkten Austausch im Rahmen der Messe setzt STIEBEL ELTRON auf kurze Präsentations-Sessions. In 30 Minuten-Slots werden die Neuheiten und Highlights des Jahres beleuchtet. Dabei begleitet der Zuschauer das Trainerteam durch den Energy Campus im Schulungsgebäude am Stammsitz in Holzminden.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Handwerker, die auf Stiebel Eltron-Lösungen setzen, haben ein starkes Team im Rücken: der deutschlandweit verfügbare Werkskundendienst unterstützt nicht nur bei der Inbetriebnahme, sondern auch im Anschluss bei Reparatur und Wartung der Geräte.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Zu einem GEG-konformen und damit genehmigungsfähigen Einfamilienhaus-Neubau führen letztendlich viele Haustechnik-Kombinationen. Mit dem Stiebel Eltron-GEG-Systemberater lassen sich verschiedenste Varianten mit wenigen Klicks durchspielen.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die Wärmepumpe als Heizung ist nicht von der CO2-Abgabe betroffen. Die Abgabe ist ja im Klimapaket der Bundesregierung festgeschrieben, um das Verbrennen von Öl und Gas teurer zu machen. Wärmepumpenheizungen nutzen kostenlose Umweltenergie als Wärme für Heizung und Warmwasserbereitung, fossile Brennstoffe werden dabei nicht benötigt.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

In geschlossenen Räumen ist die Corona-Ansteckungsgefahr besonders hoch, insbesondere Klassenzimmer sind betroffen. Um den notwendigen Luftwechsel sicherzustellen, empfiehlt die Kommission Innenraumlufthygiene (IRK) am Umweltbundesamt bei Unterrichtseinheiten von mehr als 45 Minuten, auch während des Unterrichts zu lüften

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG) hat zum 1. Januar 2021 das bisherige Marktanreizprogramm (MAP) der Bundesregierung abgelöst. Damit soll die Förderlandschaft übersichtlicher werden. Die gute Nachricht: STIEBEL ELTRON-Wärmepumpen sind auch weiterhin förderfähig. Einzelmaßnahmen werden künftig nur noch im Bestand gefördert.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Eine Studie der BCG stellt der Klimaschutzpolitik in Deutschland ein schwaches Zeugnis aus. Zentrale Kritik: Die Wirtschaft bekämpft den CO2-Ausstoß strenger als die Regierung einfordert. Um das Pariser Klimaschutzabkommen zu erfüllen, braucht es eine deutliche Kurskorrektur. Stiebel Eltron schließt sich der BCG-Analyse an und fordert verbesserte Planungssicherheit für die deutsche Heizungsindustrie.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Borussia Dortmund und STIEBEL ELTRON kooperieren nach zwei erfolgreichen Jahren der Partnerschaft in Thailand ab sofort auch in China. Die Begeisterung für den deutschen Fußball ist riesig in China. Borussia Dortmund ist nicht nur in Deutschland, sondern weltweit einer der bekanntesten und beliebtesten Fußballclubs.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Agora-Studie zeigt enormen Rückstand bei der Anwendung erneuerbarer Energien. Klimaziele sind so nicht zu erreichen. Deutsche Heizungsindustrie schafft den Schwenk, braucht aber klare Ansagen von der Politik. Bis 2050 will Deutschland 95 Prozent Emissionen einsparen. Das Zwischenziel bis 2030: 65 Prozent weniger CO2-Ausstoß. Dafür braucht es einen höheren Anteil erneuerbarer Energien, insbesondere im Wärmesektor.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

In Deutschlands Gebäuden sind mittlerweile eine Million Wärmepumpen im Einsatz. Eine Million installierte Wärmepumpen bedeutet eine Million Heizungen, die auf Basis von Umweltenergie heizen und Warmwasser bereiten, ohne Öl oder Gas zu verbrennen. Eine Million Wärmepumpen sind eine Millionen Investitionen in eine klimafreundliche Zukunft.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die Beziehung zwischen Deutschlands Architekten und Stiebel Eltron ist eine Erfolgsgeschichte: „Wir sind sehr stolz, dass wir auch in diesem Jahr wieder zum ‚Liebling der Architekten‘ gekürt wurden“, kommentiert Frank Jahns, Geschäftsführer der Vertriebsgesellschaft des deutschen Haustechnikunternehmens, die erneute Auszeichnung als „Architects‘ Darling“ – 2020 gleich in zwei Kategorien.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Es braucht schnellstmöglich Geld - nicht nur Nothilfe für eine kurzfristige halbherzige Lüfdtungslösung. Vielmehr sollte im Interesse der Schüler, Lehrer und Eltern eine langfristig nachhaltige Lösung angestrebt werden: die Nachrüstung mit automatischen Lüftungsanlagen, die für einen sicheren Luftwechsel sorgen und gleichzeitig Energie dank Wärmerückgewinnung sparen.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Mit dem Lüftungsgerät VRL-C bietet STIEBEL ELTRON ein Lüftungsgerät, das die Aufgabe, den Klassenzimmern möglichst viel frische Luft zuzuführen,  mit Bravour meistert – und perfekt für die nachträgliche Ausstattung entsprechender Räume wie Schulklassen, Kindertagesstätten oder Praxen geeignet ist.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Im Badezimmer darf es morgens gerne kurzfristig ein paar Grad wärmer sein; die Werkstatt soll an kalten Tagen temporär beheizt werden, wenn dort gearbeitet wird; und auch im Arbeitszimmer sorgt Strahlungswärme für ein angenehmes Wohlfühlklima: Eine elektrische Raumheizung bedient unterschiedlichste Wärmeanforderung und bietet vor allem erhöhten Komfort

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Klima- und Umweltschutz fängt bei jedem Einzelnen an - vor allen Dingen in den eigenen vier Wänden. Hier sind Experten gefragt, die Verbraucher bei sinnvollen Maßnahmen beraten und unterstützen: das Fachhandwerk.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil war jetzt bei STIEBEL ELTRON. In kleiner Runde informierte sich der Politiker über haustechnische Lösungen im Kampf gegen das Coronavirus sowie die aktuelle Situation im Heizungsmarkt vor dem Hintergrund der derzeitigen Diskussionen in Sachen CO2-Einsparung und Industriepolitik.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Stiebel Eltron wird wegen der Corona-Pandemie im ersten Halbjahr 2021 nicht an der ISH im Frühjahr 2021 teilnehmen. Unter den momentanen Bedingungen mit der Corona-Pandemie gibt es keine zufriedenstellende Möglichkeit, das Erlebnis ‚ISH-Messebesuch‘ für Partner aus dem In- und Ausland in der gewohnt hohen Qualität möglich zu machen.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Lena Düpont, Mitglied des europäischen Parlaments, besuchte jetzt STIEBEL ELTRON. Neben der Vorstellung des Unternehmens mit Präsentation der verschiedenen Produktgruppen entwickelte sich ein intensiver Austausch über europäische und deutsche Politik. Insbesondere mit dem „Green Deal“ gehe die EU in die richtige Richtung. Konsequent auf Dekarbonisierung setzen. Deutschland sei da leider weit weniger konsequent.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die intelligente Einzelraumregelung EASYTRON Connect sorgt für mehr Komfort und schont den Geldbeutel. Heiz- und Kühlflächen erhalten bzw. führen genau so viel Energie ab, wie nötig ist, um die gewünschte Raumtemperatur zu erreichen. Sie optimiert permanent das System und kommuniziert mit der Wärmepumpe, um deren Betrieb und Effizienz zu steigern. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn mit der Wärmepumpe über die Fußbodenheizung auch gekühlt wird.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Der Staat belohnt die Energieeinsparung mit 100 Euro Zuschuss für den Austausch des alten Gerätes gegen einen modernen Durchlauferhitzer wie den DHE von STIEBEL ELTRON. Wenn das Bad nicht über ein Fenster verfügt, sichert das Lüftungsgerät LA 60 ausreichenden Luftaustausch. Dank des integrierten Feuchtesensors erfolgt eine automatische, feuchteabhängige Volumenstromregelung.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Stiebel Eltron entwickelt und produziert dezentrale Lüftungsanlagen. „Es gibt Erkenntnisse, dass dezentrale Lüftungsanlagen dazu beitragen können, die Ausbreitung von Aerosolen in Räumen zu minimieren“, sagte Gesundheitsministerin Carola Reimann.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Wo finde ich aktuelles Bildmaterial? Wie kann ich Broschüren bestellen? An wen wende ich mich, wenn ich in meiner Region werben möchte? Bei STIEBEL ELTRON ist sämtliches Werbematerial jetzt an einem Ort gesammelt – der MarketingBox.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die Wärmepumpe ermöglicht die Nutzung kostenloser Umweltenergie aus der Erde, der Umgebungsluft oder dem Grundwasser für Heizung und Warmwasser. Das CO2-Einsparpotenzial ist enorm – rund 2,5 Tonnen können im Einfamilienhaus jährlich eingespart werden.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Der DHE und der DHE Connect bestechen vor allem durch eine durchgehend gradgenaue Warmwassertemperatur – unabhängig von der Anzahl der Zapfstellen, Druckschwankungen im Leitungsnetz oder der Einlauftemperatur. Und das natürlich mit exzellenter Effizienz.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die Revolution im Heizungskeller mit Wärmepumpen-Technologie findet mit hohem Tempo vor allem in China, Japan & den USA statt. Die Heizungsbranche in Deutschland wird mit staatlichen Steuer- und Abgabenlasten auf den Betrieb von Wärmepumpen ausgebremst.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die prämierte MyStiebel-App steuert die Wärmepumpe für zu Hause. Das Wohlfühlklima lässt sich einfach regeln, die technische Funktionsvielfalt tritt zurück. Mit einem Klick passt sich die Anlage individuell an, um Komfort und Effizienz zu steigern.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die Strompreisbremse im jüngsten Corona-Konjunkturpaket der Bundesregierung trifft auf Zustimmung bei den Verbrauchern: 86 Prozent kritisieren, dass die staatliche Abgabenlast auf Strom 8 Mal höher ausfällt als bei Heizöl und Erdgas.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Über das Internet-Service-Gateway lassen sich Wärmepumpen von Stiebel Eltron seit Jahren ins Heimnetzwerk einbinden. Die neue MyStiebel-App hebt das auf ein neues Level! Eine erste Version der App ist jetzt im Play Store und im App Store verfügbar.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Stiebel Eltron hat sein Online-Seminar-Programm aufgestockt und seit Ende März 1.200 Teilnehmer geschult. "Beliebt sind unsere Online-Seminare zu den Themen Förderung, Sanieren mit der Wärmepumpe und den Neuheiten 2020", berichtet der Leiter des Schulungswesens.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die Vereinten Nationen haben sich bei Stiebel Eltron für das Engagement zum Klimaschutz bedankt. Stiebel unterzeichnete den Aufruf „Für Krisenbewältigung und Zukunftsfähigkeit: Mit einem Klima-Konjunkturprogramm unsere Wirtschaft krisenfester machen“.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Altersgerechtes Wohnen macht den Bungalow aus gutem Grund wieder attraktiv – im Idealfall mit zukunftssicherer Haustechnik-Kombination aus Wärmepumpe und Lüftungsanlage, die aktuell zudem massiv bezuschusst wird durch das Marktanreizprogramm des Staates.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Die Corona-Krise erzwingt eine klimapolitische Entscheidung. Gelingt es uns nicht, die Finanzmittel  zur Bewältigung der Wirtschaftskrise für die Klimaschutzmaßnahmen zu nutzen, sind auf Jahre hinaus alle finanziellen Spielräume hierfür verloren.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Mit dem Energie-Trendmonitor liefert Stiebel Eltron seit 2014 jährlich eine bevölkerungsrepräsentative Studie zu Fragen zu Energiewirtschaft, Klima- und Umweltschutz. Dabei werden er auch Fragen zur Wahrnehmung der eigenen Verantwortung gestellt.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron

Wer im Neubau eine Wärmepumpe einbaut, erhält 35 % der Kosten als Zuschuss. Optimal von der Förderung profitiert wer auf das Integralgerät LWZ 8 CS Premium von STIEBEL ELTRON setzt. Es vereint eine effiziente Luft-Wasser-Wärmepumpe mit der Lüftungsanlage.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Hat die Heizung demnächst 30 Betriebsjahre Jahre voll, kann es passieren, dass eine gesetzliche Austauschpflicht besteht - und dann gibt es keine Fördermittel mehr. Die letzte Chance sollte man sich jetzt auf keinen Fall entgehen lassen.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Geschäftsführung
Bildquelle: Stiebel Eltron

Wir bei Stiebel Eltron sind uns bewusst, dass wir das richtige Gleichgewicht finden müssen zwischen der Sicherheit für alle und der Aufrechterhaltung unserer Rolle bei der Unterstützung unserer Kunden, damit die weiterhin ihren Kunden dienen können.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Förderrechner
Bildquelle: Stiebel Eltron

Der STIEBEL-ELTRON-Förderrechner macht sofort die Aussage, ob die gewählte Wärmepumpe förderfähig ist. Alle Daten sind aktualisiert, auch unsere neuen Luft- und Erdreich-Wärmepumpen mit dem neuen sicheren Kältemittel R454C sind bereits hinterlegt.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Online-Seminar
Bildquelle: Stiebel Eltron

In den kommenden vier Wochen bietet STIEBEL ELTRON ein erweitertes Online-Seminar-Programm an. Rund um die Kernthemen Lüftungstechnik, Heizungswärmepumpe, Trinkwassererwärmung, Produktinformationen und Verkauf finden zwei Mal pro Tag kostenlose Online-Seminare statt.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Splitgerät
Bildquelle: Stiebel Eltron

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe WPL-S 18-47 Premium leistet als Einzelgerät bis zu 47 kW und ist als Kaskade auf den Wärmebedarf anpassbar. Die Wärmepumpe ist als Splitgerät ausgeführt mit Verdampfereinheit zur Außenaufstellung und Kältemodul für innen.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Wasserstoff
Bildquelle: Stiebel Eltron

Für STIEBEL ELTRON ist grüner Wasserstoff ein Bestandteil der Energiewende, der aber aufwendig produziert werden muss. Einen nachhaltigen Umweltnutzen hat er nur, wenn für diese Produktion erneuerbar erzeugte Energie eingesetzt wird - also Ökostrom.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Risikominimierung
Bildquelle: Stiebel Eltron

Die Stiebel Eltron-Gruppe hat Schulungen und anderen Veranstaltungen mit externen Besuchern im Schulungs- und Kommunikationszentrum des Unternehmens in Holzminden wie auch in den deutschlandweiten Vertriebszentren vorläufig ausgesetzt.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Wärmepumpe
Bildquelle: Stiebel Eltron

Die neue invertergeregelte Luft-Wasser-Wärmepumpe WPL-A Premium ist nicht nur hocheffizient, sie kann auch - durch die innovative Technik im Verbund mit dem neuen Kältemittel von  STIEBEL ELTRON - Vorlauftemperaturen bis zu 75 Grad bereitstellen.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Durchlauferhitzer
Bildquelle: Stiebel Eltron

Die neue Version des vollelektronisch geregelten Durchlauferhitzers DEH konzentriert sich auf die Kernkompetenz: jederzeit gradgenaue Warmwassertemperatur – unabhängig von der Anzahl der Zapfstellen, Druckschwankungen im Netz oder der Einlauftemperatur.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Zurück