Roth Original-Tacker-System

BVF-Award für über 40 Jahre Einsatz

Der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. (BVF) verlieh im Rahmen des BVF-Symposiums am 23. Juni 2022 in Bad Nauheim die diesjährigen BVF-Awards. In der Kategorie „wasserbasierte Flächenheizung“ erreichte das Roth Original-Tacker-System die beste Bewertung mit einer einstimmigen Entscheidung durch die Jury. Es eignet sich zur Befestigung von Heizungsrohren mittels Rohrbefestigungsklipsen auf Dämmung. Das Expertengremium würdigte den über 40-jährigen Einsatz des Flächen-Heiz- und Kühlsystems der Dautphetaler Roth Werke.

Ulrich Stahl, Vorstandsvorsitzender des BVF mit Sitz in Dortmund überreichte den Award an Christin Roth-Jäger, Geschäftsführerin der Roth Werke. Sie bedankte sich bei der Jury des Verbands und kommentierte im Nachgang der Veranstaltung: „Schon über 40 Jahre ist es her, dass wir das Roth Original-Tacker-System erfunden haben. Dass wir uns dafür nun über die Auszeichnung mit dem BVF-Award  freuen dürfen, ist uns eine große Ehre. Als wir 1980 mit der Fußbodenheizung starteten, war ihr Marktanteil gerade mal drei Prozent. Heute ist die Flächentemperierung aus der Gebäudetechnik nicht mehr wegzudenken, unser Tacker-System ist immer noch Up-to-date, deckt einen Großteil der Anwendungen ab und ist nach wie vor die Verlegemethode mit dem größten Marktanteil. Das Schöne an dem System ist die passgenaue und schnelle Verlegung. Als Partner des SHK-Fachhandwerks legen wir darauf bei unseren Systemlösungen immer größten Wert. Der Erfolgskurs unseres Hauses in der Flächenheizung ist eine Teamleistung unserer Mitarbeitenden. Deshalb widme ich ihnen diese großartige Auszeichnung.“

Bewährtes System – neue Anwendungen

Das Prinzip des Tacker-Systems für die Installation von Fußbodenheizungen hat sich seit der Einführung nicht verändert, aber basierend darauf hat Roth es weiterentwickelt. Es ist effizienter geworden – energetisch, etwa durch die Rohranhebefunktion des Klips, aber auch in der Verarbeitung, zum Beispiel durch die Weiterentwicklung des Tacker-Werkzeugs und der Systemrohre. Zudem hat der Hersteller aus Hessen mit neuen Varianten weitere Anwendungsfelder erschlossen, beispielsweise in der Renovierung, auf bestehenden Dämmungen oder für optimale Temperaturregelungen in Durchgangsräumen.

BVF feiert 50-jähriges Bestehen

Bildquelle: BVF e. V.

Verleihung des BVF-Awards 2022, von links: Ulrich Stahl (Vorstandsvorsitzender des BVF), Christin Roth-Jäger und Michael Georg (Roth Werke) sowie Alexandra Borke (Referentin Technik des BVF).

Der BVF feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Dazu erklärt Christin Roth-Jäger: „Das Jubiläum steht für eine eindrucksvolle Verbandsarbeit. Der BVF hat die Vermarktung der Flächentemperierung in dieser Zeit positiv beeinflusst und hat großen Anteil am Erfolg der Branche.“

Zudem leiste die Flächentemperierung mit ihrer Niedrigtemperaturanwendung einen immensen Beitrag zur Energiewende und sei ein idealer Partner für Energieerzeuger auf Basis erneuerbarer Energien. Sie habe eine große Zukunft, die wir mitgestalten und auf die wir gemeinsam bauen können, so die Geschäftsführerin.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Roth Original-Tacker-System
erhalten Sie beim Anbieter
08.07.2022
Am Seerain 2
35232 Dautphetal-Buchenau

Zurück