Wind- + Wasserkraft

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: OPTERRA

Statkraft, Europas größter Erzeuger erneuerbarer Energie, hat mit OPTERRA einen Power Purchase Agreement (PPA) über die Lieferung von Grünstrom aus Onshore-Windanlagen geschlossen.

Quelle: Opterra

Bild: OPTERRA/Sven-Erik Tornow

An einem Saale-Stauwehr in Bad Kösen entsteht derzeit ein neues Wasserkraftwerk. Insgesamt rund 7 Mio. Euro investiert der private Betreiber dafür in die notwendige Sanierung der Wehrkrone sowie die Errichtung des Kleinwasserkraftwerkes mit zwei Turbinen und einer Gesamtleistung von 760 kWh.

Quelle: Opterra

Bildquelle: ematec

Der deutsche Windkraftanlagenhersteller Enercon setzt bei der Montage von Windkraftanlagen künftig auf Spitzentechnologie Made in Germany. Als erster Windkraftanlagenhersteller weltweit nutzt Enercon ab März 2021 sechs komplett emissionsfreie Rotorblatt-Traversen des Spezialanbieters ematec AG aus Memmingerberg (Bayern).

Quelle: ENERCON GmbH

Bildquelle: Veolia

Für den Rückbau und das Recycling von Windenergieanlagen gibt es erstmals offizielle Empfehlungen, an denen 25 Unternehmen ein Jahr gearbeitet haben: Das Institut für Normung veröffentlicht die DIN SPEC 4866, die künftig als Branchenstandard gelten soll.

Quelle: Veolia Wasser Deutschland GmbH

gehe zu Seite: