Wirtschaftsfaktoren (Energie)

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs
  • Wirtschaftsfaktoren (Energie)

Bildquelle: LONGi

Am 25. Juli 2022 nahm das zentrale Forschungs- und Entwicklungsinstitut der LONGi Green Energy Technology Co., Ltd. den Betrieb in Xi'an auf. Das Institut bietet in erster Linie technische Unterstützung in den Bereichen Forschung und Entwicklung für die Industrialisierung der nächsten Generation von Solarprodukten.

Quelle: LONGi Green Energy Technology Co. Ltd.

Bildquelle: 1KOMMA5°

1KOMMA5° und AEROCOMPACT haben ihre strategische Partnerschaft für den europäischen Markt bekannt gegeben. Die beiden Unternehmen wollen durch die Partnerschaft gemeinsam darauf hinarbeiten, den Einstieg in ein CO2-neutrales Leben für möglichst viele Menschen noch einfacher zu machen.

Quelle: AEROCOMPACT Europe GmbH

Bildquelle: Stiebel Eltron

STIEBEL ELTRON ist neuer Premiumpartner von Borussia Dortmund. Im Fokus dieses Engagements steht natürlich die Erhöhung der Markenbekanntheit. Darüber hinaus hat aber vor allem das Konzept der Nachhaltigkeitspartnerschaft überzeugt. Hier kann der Wärmeexperte sein Knowhow einbringen und so den BVB auf seinem Weg in eine CO2-freie Zukunft unterstützen.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: : Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr

Zehnder unterstützt das studentische Team LOCAL+ der Fachhochschule Aachen bei der Teilnahme am Solar Decathlon Europe 2022. Zehnder stellt dazu das Komfort-Lüftungsgerät Zehnder ComfoAir 225 inklusive Luftverteilsystem und neuartiger Regelungstechnik zur Verfügung. Das Zehnder Komfort-Lüftungssystem hat einen wichtigen Einfluss auf die Wettbewerbschancen des Teams.

Quelle: Zehnder Group Deutschland GmbH

Bildquelle: Selfio GmbH

Angesichts der steigenden Kosten für Gas und Öl lohnt es sich in vielen Fällen, auf eine neue Heizung umzusteigen. Aufschluss darüber, ob die eigene Heizung noch effizient läuft, gibt das seit 2015 vergebene Energielabel: Ab Energieeffizienzklasse C gilt die Heizung als ineffizient und überholt – ab einem Alter von 30 Jahren greift sogar in vielen Fällen eine gesetzliche Austauschpflicht.

Quelle: Selfio GmbH

Bildquelle: Prior1

Nachhaltige Unternehmensmobilität ist nicht nur ein Aspekt des Klimaschutzes, sondern auch der Arbeitgeber-Attraktivität. Prior1 wurde für sein Mobilitätskonzept vor Kurzem beim Deutsche Bahn Symposium 2022 zum Gewinner in der Kategorie Geschäftsreisen gekürt.

Quelle: Prior1 GmbH

Bildquelle: aquatherm GmbH

Statt auf Personen zuzugehen und sie mit Informationen zu überfluten, werden Kunden dazu gebracht, auf das Unternehmen zuzukommen. Genau diesen Weg schlägt aquatherm, weltweit führender Hersteller von Kunststoff-Rohrleitungssystemen aus Polypropylen für den Anlagenbau und die Haustechnik, ein und ist mit einem modernen Vertriebsmarketing gestartet.

Quelle: aquatherm GmbH

Bildquelle: BVF

Das diesjährige BVF Symposium beleuchtet die verschiedenen Möglichkeiten, wie mit bedachter Auswahl der anlagentechnischen Elemente in unterschiedlichsten Anwendungsfällen klimarelevant gehandelt werden kann.

Quelle: BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Bildquelle: Aerocompact

Die neue XM-P-Serie von AEROCOMPACT kombiniert Dachhaken und Blechersatzziegel. Der Schwerlastbügel aus rostfreiem Stahl lässt sich aufgrund seiner Konstruktion direkt in Kraftrichtung auf einer Pfette positionieren und hält Schneelasten von bis zu 4,7 kN stand.

Quelle: AEROCOMPACT Europe GmbH

Bildquelle: Windhager Zentralheizung

Windhager und M-TEC gehen in der Produktion von Wärmepumpen zukünftig gemeinsame Wege. Mit der Zusammenarbeit entsteht in Pinsdorf eines der größten und modernsten Kompetenzzentren für erneuerbare Energien in Österreich. Ab Mitte 2023 sollen die ersten gemeinsam produzierten Wärmepumpen das neue Werk verlassen.

Quelle: Windhager Zentralheizung GmbH