Flächenheizung

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: fizkes/Shutterstock / Schütz GmbH & Co. KGaA

Mit einer energetischen Sanierung kann der Heizenergieverbrauch eines Gebäudes deutlich verringert werden. Eine Flächenheizung lässt sich ideal mit Wärmepumpen kombinieren. Flächenheizsysteme sparen viel Energie und sorgen für angenehme Strahlungswärme. Die Flächenheizsysteme von Schütz können auch in der Sanierung einfach installiert werden.

 

Quelle: SCHÜTZ GmbH & Co. KGaA

Bildquelle: BVF

Bei der Reduzierung der Heizkosten spielt die Fußbodenheizung eine wesentliche Rolle, da es sich um ein Niedertemperatursystem handelt. Sie ermöglicht ein behagliches Raumklima und führt gleichzeitig zu geringeren Heizkosten. Der BVF möchte mit einem neuen Infoblatt die wichtigsten Informationen für sinnvolle Maßnahmen an die Hand geben.

Quelle: BVF - Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e.V.

Bildquelle: Zehnder Group

Die Funktionsdecke von Zehnder schafft im Heiz- und Kühlbetrieb mit ihrer Fläche von knapp 4.000 m2 ein behagliches Raumklima. Außerdem profitiert die gesamte Schule von der integrierten Schalldämmung, der hohen Energieeffizienz sowie der platzsparenden Montage inklusive integrativer Optik der Zehnder Klimadecken.

Quelle: Zehnder Group Deutschland GmbH

Bildquelle: Selfio

Bei Renovierung oder Sanierung ist es einfach, eine Fußbodenheizung nachzurüsten. Trockenbausysteme bieten Umsetzungsmöglichkeiten mit geringer Aufbauhöhe sowie niedrigem Gewicht – und damit Lösungen für die speziellen Anforderungen an den Einbau der Flächenheizung im Altbau.

Quelle: Selfio GmbH

gehe zu Seite: