Neue Lüftungsnorm auf einen Blick

Whitepaper von Zehnder informiert über die DIN 1946-6 für Wohnraumlüftung

Bereits Ende 2019 erfuhr die allgemein als Lüftungsnorm bekannte DIN 1946-6 eine weitreichende Überarbeitung und wurde damit nach über zehn Jahren endlich an den Status Quo der Lüftungstechnik sowie der Gebäudebauweise angepasst. Die Norm war bereits zuvor zunehmend zu einer fundamentalen Planungshilfe für Baubeteiligte avanciert, wobei sich dieser Prozess in den vergangenen zwei Jahren noch weiter verstärkt hat – nicht zuletzt dank der staatlichen Bemühungen, den Energieverbrauch im Gebäudesektor erheblich zu drosseln. Alles Wissenswerte zu den Neuerungen und dem aktuellen Stand der Lüftungsnorm hat Raumklimaspezialist Zehnder nun in einem praktischen Whitepaper zusammengefasst. Fachplaner, Architekten und weitere Baubeteiligte erhalten damit eine übersichtliche wie informative Borschüre, um sich bei diesem komplexen Thema einen guten Überblick verschaffen und dieses Wissen in der Praxis erfolgreich anwenden zu können.

Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH

Zehnder hat alles Wissenswerte zur neuen Lüftungsnorm DIN 1946-6 in einem praktischen Whitepaper zusammengefasst. Baubeteiligte erhalten unter folgendem Link eine übersichtliche und informative Borschüre, um sich bei diesem komplexen Thema einen guten Überblick verschaffen und dieses Wissen in der Praxis erfolgreich anwenden zu können: https://www.zehnder-systems.de/zehnder-whitepaper-din-1946-6

Komfort-Lüftungssysteme wie vom Raumklimaspezialisten Zehnder verbessern nicht nur die Energieeffizienz von Gebäuden, sondern sorgen auch für das Wohlbefinden der Bewohner und den Erhalt der Bausubstanz. Kein Wunder also, dass sich die Kontrollierte Wohnraumlüftung sowie die Erstellung von Lüftungskonzepten zu einem integralen Bestandteil des Gebäudesektors entwickelt haben – Tendenz: stark steigend! Mit Anpassungen in Bereichen wie Abluftmengen, Außenluftvolumenströmen, Dämmung, Hygieneanforderungen, Kellerlüftung sowie externen Luftdurchlässen bei der Auslegung von Komfort-Lüftungsgeräten hat die neue DIN 1946-6 diese Bedeutung, aber auch aktuelle Entwicklungen im Anwendungsgebiet berücksichtigt und in genormte Form gegossen.

Die wichtigsten Anpassungen der Lüftungsnorm hat Zehnder jetzt in einem neuen Whitepaper abgebildet und verständlich zusammengefasst. Damit gibt der Raumklimaspezialist allen Baubeteiligten einen praktischen Leitfaden an die Hand, mit dem diese im Arbeitsalltag von den Neuerungen der Norm profitieren können. So sorgt Zehnder Hand in Hand mit der neuen DIN 1946-6 für mehr Praxisnähe, einfachere Planung und leichtere Anwendung von Komfort-Lüftungsgeräten. Das Whitepaper ist zum kostenfreien Download verfügbar:


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Neue Lüftungsnorm auf einen Blick
erhalten Sie beim Anbieter
08.08.2022
Almweg 34
77933 Lahr
Agentur:
Sage & Schreibe Public Relations GmbH
Landwehrstr. 61
80336 München

Zurück