Wärmepumpe

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Stiebel Eltron

Stiebel Eltron bietet etablierte Luft-Wasser- und Sole-Wasser-Wärmepumpensysteme als vorkonfigurierte Sets für den Einsatz im Neubau und Bestand an. Durch einen hohen Vormontagegrad und wiederkehrende Anlagenkonzepte gestaltet sich der Einbau der Systemlösungen besonders unkompliziert und zeiteffizient.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Roth Industries

In Kombination mit Flächen-Heiz- und Kühlsystemen entstehen aufgrund der Niedertemperaturanwendung mit Wärmepumpen energiesparende Gesamtsysteme, die sich für Nutzer in wenigen Jahren amortisieren. Die Dautphetaler Roth Werke bieten ein umfangreiches Wärmepumpenprogramm für Neubau und Renovierung.

Quelle: Roth Werke GmbH

Bildquelle: Ochsner

Die Bestelleingänge für die neue, im Herbst 2021 gestartete Luft/Wasser-Wärmepumpe Air Hawk 518 liegen nochmals deutlich höher als prognostiziert. Mit Leistungswerten, die bisher fast nur mit der Wärmequelle Erdreich möglich waren, trifft die Anlage die Nachfrage nach hocheffizienten, klimafreundlichen Heiztechniken.

Quelle: OCHSNER Wärmepumpen GmbH

Bildquelle: Ochsner

Mit der Luft/Wasser-Wärmepumpe Air 85 geht bei Ochsner eine Anlage für große Leistungen an den Start. Sie ist für Anwendungen in Mehrgeschoss- oder Gewerbebauten ausgelegt. Durch Kaskadierung mehrerer Anlagen sind weit höhere Leistungen realisierbar.

Quelle: OCHSNER Wärmepumpen GmbH

Bildquelle: Ochsner

Auf das anhaltende Nachfragewachstum bei Wärmepumpen hat Ochsner frühzeitig mit einer Verdopplung seiner Produktions- und Logistikkapazitäten reagiert. Der Logistik-Neubau wird bereits seit Herbst 2021 genutzt, die neue Produktionsstrecke ist im März 2022 in Betrieb gegangen. Zudem hat die Ochsner Energietechnik ihre Kapazität in St. Peter vergrößert.

Quelle: OCHSNER Wärmepumpen GmbH

Bildquelle: Buderus

Der Energiedienstleister EWE und der Heizsystemanbieter Buderus bündeln ihre Kräfte für die Wärmewende. Gemeinsam sollen klimaneutrale Energielösungen in Quartieren umgesetzt werden. Der Fokus der Zusammenarbeit liegt auf der Entwicklung von Lösungen mit Wärmepumpen, die zentral gewonnene erneuerbare Energie nutzen und über ein kaltes Nahwärmenetz verteilen.

Quelle: EWE AG

Bildquelle: ATEC GmbH & Co. KG

ATEC GmbH & Co. KG ist auf der IFH Nürnberg wieder mittendrin statt nur dabei. In den Warengruppen Schalldämpfung und Abgasanlagen werden interessante Neuheiten vorgestellt, beispielsweise der herstellerunabhängige Schallschutz für Wärmepumpen oder der Pulsationsdämpfer. Details erläutern die Abgas-Spezialisten in Halle 4A an Stand 201.

Quelle: ATEC GmbH & Co. KG

Bildquelle: Brötje

Mit einem innovativen Pufferspeicher-System von BRÖTJE wird auch in engen Räumen eine  zeitsparende und sichere Installation von Wärmepumpen möglich. Das neue Konzept ETG Luft liefert die perfekte Ergänzung für Luft-/Wasser-Wärmepumpen aus der Reihe BLW NEO.

Quelle: August Brötje GmbH

Bildquelle: Ochsner

Mit vier Wärmepumpenreihen in verschiedenen Leistungsklassen und Einsatzbereichen ist Ochsner auf den Branchenmessen 2022 präsent. Der Sole-Tower Air Hawk 518 bietet Flexibilität für Heizung und Warmwasserbereitung, vom Einfamilienhaus bis zur Quartierslösung. Für hohe Leistungen ausgelegt sind die Baureihen Air 85 und IWWHC P2d.

Quelle: OCHSNER Wärmepumpen GmbH

Bildquelle: tecalor

Die Wärmepumpe entwickelt sich immer mehr zur Standardheizung in Wohngebäuden. Die außen aufgestellten, leistungsstarken Luft-Wasser-Wärmepumpen der Reihe TTL von tecalor gewährleisten hohe Vorlauftemperaturen und im Haus nimmt zum Beispiel der Kombispeicher TSBC den Platz der alten Gasheizung ein.

Quelle: tecalor GmbH