Heizungssysteme

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Brötje

Gas-Brennwertgeräte decken einen Großteil des Wärmebedarfs in Ein- und Zweifamilienhäusern ab. Brötje bietet in diesem Segment eine breite Palette. U.a. erfreuen sich die Geräte der WGB EVO und die der BBS EVO Serie bei Modernisierern großer Beliebtheit.

Quelle: August Brötje GmbH

Zehnder Group Deutschland

Bei der Grundsanierung der Tonofenfabrik gelang die Integration moderner Heiztechnik in die historische Bausubstanz: Insgesamt 43 Zehnder-Heizkörper wurden in das neue Heimatmuseum, in dem einst Kachelöfen und Tonwaren hergestellt wurden, installiert.

Quelle: Zehnder Group Deutschland GmbH

Bildquellle: HDG Bavaria

Die Hackschnitzel- und Pelletheizung HDG Compact 40-95E mit Vario-Austragung wurde auf 95 kW erhöht. Die reduzierte Bauhöhe sowie die integrierte Filtertechnik mit automatischer Abreinigung und Entaschung sorgen für hohe Effizienz bei maximalem Komfort.

Quelle: HDG Bavaria GmbH

Bildquelle: herotec

herotec ergänzt sein Sortiment. Fachhandwerker können nun Fußbodenheizungselemente in Mäanderverlegung mit Klett-Fixierbändern zu bestellen. Damit ist eine schnelle und exakte Verlegung auf den Systemen der tempusFLAT KLETT Familie möglich.

Quelle: herotec GmbH Flächenheizung

Bildquelle: ATEC

Bei der Installation von Brennwertgeräten werden abgasseitig oft bestehende Schornsteine mit Einsätzen aus Edelstahl oder Schamotte genutzt. ATEC hat mit dem neuen SV-Auflager eine Komponente für eine zeitsparende Montage des PolyTop-Systems entwickelt.

Quelle: ATEC GmbH & Co. KG

Bildquelle: Zehnder Group

Die neue Generation von Zehnder Deckenstrahlplatten, Zehnder ZFP, erreicht mit Hilfe eines optional erhältlichen Strahlungsschirms sowie zusätzlichen Dämmmaterials einzigartige Leistungswerte bei der Klimatisierung durch Infrarotstrahlung.

Quelle: Zehnder Group Deutschland GmbH

Bildquelle: Vitramo GmbH

Spezielle Einsatzbedingungen erfordern spezielle Lösungen. Im Laufe der Jahre hat Vitramo, der deutsche Qualitätshersteller von Infrarot-Heizsystemen, für zahlreiche Anwendungsfälle solche Lösungen entwickelt. Ein Beispiel ist die Montage in Betondecken.

Quelle: Vitramo GmbH

Bildquelle: Kübler GmbH - Energiesparende Hallenheizungen

Den entscheidenden Innovationsschritt auf der Etappe 95 Prozent weniger CO2-Emissionen bis 2050 verspricht jetzt ein gemeinsames Forschungsvorhaben von KÜBLER und der TU Kaiserslautern mit dem Titel InfraEff, unterstützt und gefördert durch das BMBF.

Quelle: Kübler GmbH

Bildquelle: Ochsner

Mit Vorlauftemperaturen bis 60 °C ist die Split-Wärmepumpe Air Falcon eine wirtschaftliche Lösung für energieeffiziente Einfamilienhäuser. Dank der cleveren Ochsner Bauweise sind Aufstellung, Anbindung und Inbetriebnahme platzsparend und schnell möglich.

Quelle: OCHSNER Wärmepumpen GmbH

Bildquelle: Moonich GmbH

Um die Terrassen-Saison zu verlängern, bietet sich der neue Infrarot-Heizstrahler HEATSCOPE® PURE an. Diese exklusiven Design-Objekte sind weltweit die einzigen Heizstrahler, die mit einer konvex geformten Glaskeramikfront ausgestattet sind.

Quelle: MOONICH Produktkonzepte und -realisierung GmbH