Startseite

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: Stiebel Eltron

Der Austausch der alten Heizung gegen eine Wärmepumpe muss ähnlich übersichtlich sein wie der Tausch Kessel gegen Kessel. Der Holzmindener Wärmepumpen-Spezialist Stiebel Eltron gibt Handwerkern dazu drei einfache Lösungen an die Hand – mit denen lassen sich gut 80 Prozent der Austauschfälle abdecken.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Spirotech

Die Produktpalette der Vakuumentgaser erweitert Spirotech mit dem neuen S250. Das Gerät für den kleinen und mittleren Leistungsbereich arbeitet mit der patentierten Venturi-Schleife. Es lässt sich rasch einbauen und in Betrieb nehmen. Durch seine ausgefeilte Konstruktion und die Dämmschale läuft der S250 flüsterleise.

Quelle: Spirotech BV Niederlassung Deutschland

Bildquelle: Schräder Abgastechnologie

Für die Rückgewinnung von Wärme aus Rauchgas erweitert die Schräder Abgastechnologie ihr TurbuFlexS-Produktprogramm um drei Varianten. Die Modelle Parallelbox, Condens und ThermTube bieten die passende Lösung für Wärmequellen aus Biomasse. Die Leistungsbereiche von 10– 1000 kW sind modular und kompakt aufgebaut und gewähren eine hohe Flexibilität.

Quelle: SCHRÄDER Abgastechnologie

Bildquelle: Bundesverband Wärmepumpe e.V.

Wer sich heute einen fossilen Brenner in den Keller stellt, wird während der Lebensdauer der Öl- oder Gasheizung mit voller Härte von den neuen Kosten für Treibhausgase getroffen. Deshalb raten Experten zu umweltfreundlichen Alternativen.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: SMC Deutschland GmbH

Elektrische Antriebe sind hin und wieder vom Ausfall der Spannungsversorgung betroffen. SMC hat daher die elektrischen Antriebe der Serie LE mit einem batterielosem Absolut-Encoder ausgestattet, um die Produktion ungehindert wiederaufnehmen zu können. Das verringert den Wartungs- und Lagerbedarf, führt zu höherer Produktivität und schont die Umwelt.

Quelle: SMC Deutschland GmbH

Bildquelle: Zewotherm

Die ZEWOTHERM-Gruppe, Systemhersteller von zukunftsorientierten Energie- und Wärmesystemen, hat Felix Kölders zum Vertriebsleiter Deutschland, Österreich und Luxemburg berufen.

Quelle: Zewotherm GmbH

Bildquelle: Obermayer

Bei der Luft- und Klimatechnik in seinen neuen Büroräumen setzt das Planungsbüro OBERMEYER auf Sonderlösungen vom Stuttgarter Spezialisten Kiefer Klimatechnik

Quelle: Kiefer Klimatechnik GmbH

Bildquelle: Watts Industies

In der neuen „Broschüre Wärmeerzeugeranbindung in Hybridheizungen“ informiert Watts über die gängigsten Hybridsysteme, stellt seine Lösungen dafür vor und führt die entsprechenden Fördermöglichkeiten auf. Moderne Hybridheizungen mit erneuerbaren Energien vereinen die Vorteile unterschiedlicher Heizsysteme. Das reduziert Heizkosten und schont das Klima.

Quelle: Watts Industries Deutschland GmbH

Bildquelle: Remko

Das Klimagerät WLAN-fähig machen – das gelingt mit dem Smart-Control Wifi-Stick. Dadurch kann der Nutzer sein Remko-System bequem von überall steuern. Der Stick ist leicht in mehrere aktuelle Geräteserien einzubauen.

Quelle: REMKO GmbH & Co. KG

Bildquelle: Zewotherm

Der ZEWO Einbau-Montagestein wird während der Rohbauphase in das Mauerwerk integriert. In dem Montagestein aus extrem dämmenden Material sind werksseitig bereits ein Kabelschlitz für das Lüftungsgerät sowie eine durchgehende Bohrung mit einem Gefälle von 3° eingelassen. Dort hinein werden später das Einschubrohr und das Lüftungsgerät eingeschoben.

Quelle: Zewotherm GmbH